GLT zum Ankreuzen: Marktbefragung Gebäudeautomation

Gebäudeautomation und GLT – wer nutzt was tatsächlich? Und warum? – Das wollen FH Münster und Rotermund.Ingenieure mit ihrer Marktbefragung herausfinden

Gebäudeautomation und GLT – wer nutzt was tatsächlich? Und warum? – Das wollen FH Münster und Rotermund.Ingenieure mit ihrer Marktbefragung herausfinden



CAFM-NEWS – Wer setzt Gebäudeautomation und Gebäudeleittechnik (GLT) ein, in welchem Umfang und mit welchen Zielen? Fragen wie diese möchte das Lehrgebiet Immobilien- Lebenszyklus-Management und Facility Management der Fachhochschule Münster gemeinsam mit Rotermund.Ingenieure im Rahmen einer Marktbefragung Gebäudeautomation herausfinden.

Wer teilnehmen möchte, muss sich in wenigen Minuten durch 14 übersichtliche Folien klicken. Zu beantworten sind Fragen zum Gebäudezahl, Datenpunkten, GLT-Software, Schnittstellen, eingesetztem Personal und Zielen beim Einsatz des GLT. Des GLT?

In der Tat geht es nicht um Management, sondern um Software, und hier auch nicht um CAFM, denn das ist als mögliches ergänzendes System auf einer der Folien separat benannt.

Wer sein System kennt, braucht keine fünf Minuten, um sich durch die Fragen zu klicken. Denn fast alles ist mit einem Mausklick beantwortet, nur einmal ist zu schreiben: Bei den Uhrzeiten, an denen die Servicezentrale besetzt ist, und um Namen und E-Mail anzugeben – für den Fall, dass nach Abschluss der Auswertung Interesse an den Ergebnissen besteht, die dann zugesandt werden sollen.

Interessierte können bis zum 18. August 2017 an der Online-Befragung teilnehmen.



Abbildungen: Rotermund.Ingenieure



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.