Alle Jahre wieder: Die Top-10 Daten-Desaster

(cafm-news) – Auch dieses Jahr lässt es sich Datenrettungs-Spezialist Kroll Ontrack nicht nehmen, seine Top-10 der Datendesaster zu präsentieren. Spitzenreiter ist in diesem Jahr ein Samsung-Handy, von dem einer der US-Ableger alle Daten retten konnte – nachdem das Handy eine Kugel abgefangen hatte. In Italien fand sich als Ursache für den Streik einer Serverfestplatte ein veritables Spinnennest in deren Innern. Der Mitarbeiter einer britischen Firma hatte Pech, als die Datenretter eine einzige Datei von einer mit dem Hammer zertrümmerten Festplatte retten konnten – die Bits & Bytes überführten den Täter als kriminell (neben der Hammer-Attacke, versteht sich). Und in den USA öffnete ein Mann nach durchzechter Nacht den Lokus-Deckel, um sich zu erleichtern, er hatte aber leider noch so viel intus, dass ihm die ungewöhnlich eckige und flache Form seines vermeintlichen Örtchens nicht auffiel. Auch hier konnten die Datenretter alle Daten retten. Neu in diesem Jahr ist die Hall-of-Fame, in der Kroll-Ontrack die Sieger der vergangenen elf Jahre präsentiert, aus denen per Social Media Votum der jahrgangsübergreifende Beste-der-Besten gewählt werden kann.

krollontrack_halloffame

Bild: Kroll Ontrack

Print Friendly, PDF & Email
[bei 0 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.