Patchday flickt Internet-Explorer 9 und 10

Microsoft Patch Day

Microsoft Patch Day

(cafm-news) – Zwei kritische Lecks in den Microsoft-Browsern Internet Explorer 9 und Internet Explorer 10 flickt der Microsoft Patchday im März. Wird eine infizierte Website besucht, kann durch die Sicherheitslücke mittels Drive-by-Download Schadcode in den Rechner gelangen. Drei als wichtig eingestufte Patches machen andere Microsoft-Anwendungen sicherer.

Eines der als wichtig eingestuften Patches schließt eine Lücke, durch die im Kernel-Mode Treiber die Rechte verändert werden können. Die übrigen beiden wichtigen Patches betreffen wiederum die Sicherheit, in dem bei Silverlight und dem Security Account Manager Remote die implementierten Vorkehrungen in bestimmten Fällen umgangen werden können. Auf der Website von Microsoft findet sich die komplette Übersicht der Patches.


Abbildung: Microsoft

Print Friendly, PDF & Email
[bei 0 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …