Netter Browser: Firefox ASan Nightly sucht Sicherheitslücken beim Surfen

Mit Firefox Nightly lassen sich Sicherheits-Lücken direkt beim Surfen entdecken

Mit Firefox ASanNightly lassen sich Sicherheits-Lücken direkt beim Surfen entdecken



CAFM-NEWS – Wer für das Web entwickelt oder Cloud-Services anbietet, wird ihn möglicherweise mögen: Der Browser Firefox ASan Nightly meldet verdächtige Speicherzugriffe, die er beim Surfen im Netz registriert und die auf Schwachstellen hindeuten, wenn auch nur an die Firefox-Entwickler bei Mozilla.

Für seine Überwachungsfunktion nutzt die Firefox-Version ASan Nightly ein Tool namens AdressSanitizer, das Speicherzugriffe überwacht. Bemerkt es Speicherfehler wie Buffer-Overflow oder Use-after-free Fehler, meldet es diese an die Firefox-Entwickler. Zu den vom Nightly-Browser übertragenen Informationen gehören beispielsweise der Timestamp, die Domain und die Stelle im Speicher, die kompromittiert wird.

Nett für die Anwender des Browsers: Ist der Fehler, den Firefox ASan meldet, kritisch, bekommen sie eine Belohnung. Hierfür hat Mozilla eigens einen Topf eingerichtet.

Leider ist der Firefox-Spürhund aktuell nur für das Betriebssystem Linux erhältlich. An einer Version für Windwos arbeiten die Entwickler noch. Ob eine Version für Apple OS X kommen wird, ist dagegen offen.

Weitere Informationen zu Firefox‘ Fehler-Spürhund finden Sie auch in einem Beitrag im Mozilla Security Blog.

Den Nightly-Browser gibt es natürlich bei Mozilla auch zum Download.



Abbildungen: Mozilla; Montage CAFM-News



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Was denken Sie zu diesem Thema? – Bitte verwenden Sie eine gültige E-mail Adresse und kein Pseudonym, da anderenfalls Ihr Kommentar nicht veröffentlicht werden kann. Vielen Dank!