Seagate liefert schnellste 6TB-Festplatte für Rechenzentren aus

Laut Hersteller aktuell die schnellste 6TB-Festplatte im Markt: Die Seagate Enterprise Capacity 3.5 HDD v4 6TB

Laut Hersteller aktuell die schnellste 6TB-Festplatte im Markt: Die Seagate Enterprise Capacity 3.5 HDD v4 6TB

(cafm-news) – Seagate liefert ab sofort die nach eigenen Angaben schnellste 6 TB Festplatte für Rechenzentren aus. Die neue Enterprise Capacity 3.5 HDD v4 ist rund 25 Prozent schneller als das Vorgängermodell und kostet rund 600 US-Dollar.

Die Festplatte Enterprise Capacity 3.5 HDD v4 ist die insgesamt achte Generation der Profi-Platten von Seagate. Sie hat eine um 50 Prozent gesteigerte Kapazität gegenüber ihrer Vorgängerin aus der Nearline-Serie, die maximal 4 TB Speicherkapazität besaß. Zugleich steigert das neue Modell den Datendurchsatz um 25 Prozent. Um auch ein Höchstmaß an Datensicherheit zu bieten, sind die Platten selbstverschlüsselnd. Sie ermöglichen hierdurch auch ein Instant Secure Erase bei Außerdienststellung.

Die 6 TB-Platten sind mit einem Enterprise-Ready 6Gb/s-Interface verfügbar und laut Seagate für cloudbasierte Rechenzentren, für RAID-Systeme und für SAS-fähige Turbo NAS geeignet. Sensoren kompensieren Rotationsunruhen, wie sie in Verbünden zahlreicher Festplatten auftreten können. Die Harddisk dreht mit 7200 Umdrehungen in der Minute und unterstützt die T10- und T13-konformen Strommanamgenet-Standards.

Die Enterprise Capacity 3.5 HDD v4 ist ab sofort verfügbar. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei rund 600 US-Dollar, ähnliche der WD Ultrastar He6.


Abbildungen: Seagate

Print Friendly, PDF & Email
[bei 0 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …