Dell vertreibt 3D-Drucker von Makerbot

(cafm-news) – Nachdem bis Ende 2012 HP die 3D-Drucker von Makerbot unter eigenem Label vertrieben hat, nimmt ab 20. Februar diesen Jahres Dell den Anbieter von 3D- Druckern und 3D-Scannern Anbieter unter seine Fittiche. Mit den Druckern lassen sich auch Modelle von Gebäuden und Gebäudeteilen herstellen.

Mit den 3D-Druckern und 3D-Scannern von Makerbot will Dell einfache End-to-End Lösungen für Designer, Architekten, Ingenieure und innovative Start-ups schaffen, mit denen diese ihre Ideen schnell und unkompliziert in greifbare Modelle und Prototypen umsetzen können. Als mögliche Software-Ergänzung nennt Dell in seiner Pressemeldung Dassault Systèmes SolidWorks, Autodesk Inventor, Revit, AutoCAD und PTC Creo.

Makerbot Replicator 3D-Drucker können auch Gebäude-Modelle herstellen.

Makerbot Replicator 3D-Drucker können auch Gebäude-Modelle herstellen.

Vorerst wird Dell die Produkte der Makerbot Replicator-Serie nur in seinem Heimatmarkt USA verkaufen. Insgesamt wird Dell sechs Geräte anbieten. Der Preis des Scanners liegt bei 949 US-Dollar, die Drucker kosten zwischen 1.375 und 6.499 US-Dollar.

Abbildungen: Makerbot

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.