Korasoft Lease Design schneidet Mietflächen direkt in SAP

Korasoft Lease Design ermöglicht, direkt im Browser ohne CAD-Software- und CAD-Kenntnisse in SAP-Anwendungen Mietflächen anzulegen
Korasoft Lease Design ermöglicht es, direkt im Browser ohne CAD-Software- und CAD-Kenntnisse in SAP-Anwendungen Mietflächen anzulegen

CAFM-NEWS – Korasoft, Spezialist für CAFM in SAP, hat das neue Korasoft Lease Design vorgestellt. Das Tool ist vollständig in SAP Real Estate Management eingebettet und ermöglicht es, in einem Webbrowser Mietflächen in Anwendungen für SAP zu bestimmen, ohne dafür eine separate CAD-Software oder Kenntnisse in CAD vorhalten zu müssen. 

Korasoft Lease Design ist auch in der Lage, Regeln zum Übermessen nicht-tragender Konstruktionsflächen und anderer Elemente zu berücksichtigen. Hierdurch bestimmt der Vermieter leicht das Optimum seiner wirtschaftlich nutzbaren Flächen.

Um den Inhalt der Mietfläche transparent zu halten, zeigt Korasoft Lease Design diese bereits während des Anlegen der Flächen an. Dadurch ist jede neu erzeugte Mietflächen automatisch korrekt vermaßt. Auf diese Weise erzeugte Mietflächen können auch direkt für Exposés verwendet werden.  

Gedacht ist  Korasoft Lease Design für Unternehmen, die zahlreiche Mietflächen in ihrer Verwaltung haben, wie beispielsweise Vermieter von Bürogebäuden, Shopping Malls, Duty-Free-Zonen in Flughäfen und ähnliche Objekte.

Korasoft Lease Design ist direkt bei Korasoft erhältlich 



Abbildungen: Korasoft



icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email
[bei 3 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.