HSD NOVA-Connector vereinfacht das Daten-Mapping

HSD hat mit dem neuen Nova-Connector das Daten-Mapping vereinfacht
HSD hat mit dem neuen Nova-Connector das Daten-Mapping vereinfacht

CAFM-NEWS – Der CAFM-Anbieter HSD hat sein Tool für das Daten-Mapping erweitert: HSD NOVA-Connector verfügt jetzt auch über eine vereinfachter Oberfläche, mit der die Anpassung von Datenquellen an das Datenmodell im CAFM-System leichter und teilautomatisiert wird.

Der HSD Nova-Connector hat eine vereinfachte Mapping-Oberfläche bekommen. Der so genannte Einfache Modus ist eine neue Prozessvorlage, die bei jedem neuen Mapping-Auftrag automatisch gestartet wird. Bei Bedarf kann leicht in den Experten-Modus gewechselt werden.

Als Datenquellen können diverse Dateiformate verwendet werden, unter anderem auch das beliebte Excel. Nach Auswahl von Quelle und Ziel kann das neue Mapping direkt in der vereinfachten Oberfläche erstellt werden.

Die neue Funktion Spalten aus Quellen hinzufügen übernimmt alle Spalten aus der Quelle. Stimmen die Spalten-Bezeichnungen der Quelle mit den Feldbezeichnungen in der CAFM-Software überein, werden die richtigen Spalten automatisch gemappt. Innerhalb der Spalten können ein oder mehrere Schlüsselfelder direkt angegeben werden.

Eine Referenzspalte wie zum Beispiel das Feld Projektart kann direkt in der vereinfachten Oberfläche gemappt werden. Wenn ein aufwendigeres Referenz-Mapping notwendig ist, steht ein Button Referenzdialog öffnen zur Verfügung. Er öffnet im Einfachen- wie im Experten-Modus den Transfer-Assistenten zum Mappen der Referenz.



Abbildungen: HSD



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.