Bernhard Hochholdinger setzt pit-cup Reihe „12 Köpfe“ fort

Bernhard Hochholdinger setzt pit-cup Reihe „12 Köpfe. Pioniere in CAD und CAFM berichten“ fort

Bernhard Hochholdinger setzt die pit-cup Reihe „12 Köpfe. Pioniere in CAD und CAFM berichten“ fort


(cafm-news) – Mit Bernhard Hochholdinger, Stellvertretender Abteilungsleiter Medizintechnik des Allgemeinen Krankenhauses der Stadt Linz, setzt CAFM-Hersteller pit-cup seine Reihe 12 Köpfe. Pioniere in CAD und CAFM berichten fort. Hochholdinger hat 2007 die Einführung eines CAFM-Systems in dem österreichischen Klinikum initiiert – und setzte dabei auf weitestgehende Selbstständigkeit im kompletten Umgang mit CAFM.

Das Allgemeine Krankenhaus Linz ist ein 900-Betten Haus der Vollversorgung, das etwa 30 Mitarbeiter für Medizintechnik und integrierte Medizininformatik beschäftigt. Entsprechend groß und anspruchsvoll ist der Technikpark vor Ort. Hochholdinger wollte die anspruchsvolle Arbeit seiner Kollegen bei der Beschaffung, Bereitstellung, Prüfung und Reparatur der medizinischen Geräte erleichtern und sie dabei unterstützen, Fehler, Mängel und Reklamationen zu vermeiden.

Die Anforderungen an das neue System waren komplex: Es musste die hohen Qualitätsansprüche des Klinikmanagements erfüllen. Es musste sehr flexibel sein, um mit dem schnelllebigen Markt der Medizinprodukte Schritt halten zu können. Es musste juristische und regulatorische Aspekte unterstützen können, damit Betriebs-, Funktions- und Rechtssicherheit für Klink und Patienten gesichert waren. Und es musste einfach zu bedienen sein, so dass die Mitarbeiter es sofort und gerne einsetzen. Die Wahl fiel schließlich auf pit-cup, weil dessen systemische Offenheit zur Integrationsfähigkeit in die vorhandene IT-Landschaft und vor allem dessen flexible und unkomplizierte, leichte Anpassungsfähigkeit als zentrale Voraussetzungen des Klinikums erfüllte.

Das vollständige Portrait ist hier und auf der Website von pit-cup zum Download verfügbar.


Dieser Text ist entstanden mit Unterstützung von pit – cup.

Abbildungen: pit – cup

Print Friendly, PDF & Email
[bei 0 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.