Loy & Hutz wave Facilities nach GEFMA 444 rezertifiziert

Loy & Hutz hat seine CAFM-Software wave Facilities erneut GEFMA 444 zertifizieren lassen

Loy & Hutz hat seine CAFM-Software wave Facilities wieder GEFMA 444 zertifizieren lassen



CAFM-NEWS – Auch Loy & Hutz hat seine CAFM-Software wave Facilities in der Version V11.170 nach GEFMA 444 zertifizieren lassen – allerdings ohne den neuen Katalog A15 BIM-Datenverarbeitung. Die übrigen 14 Kataloge hat wave Facilites dagegen auf dem Haben-Konto.

Mit den inzwischen 15 Kriterienkatalogen überprüft die GEFMA, in welchem Umfang ein CAFM-System den mutmaßlichen Marktanforderungen entspricht. Ziel ist, Interessierten einen Überblick über das Leistungsvermögen der Produkte und eine gewisse Sicherheit mit Blick auf Qualität zu verschaffen.

Jeder Kriterienkatalog formuliert Mindestanforderungen, die ein CAFM-Software zu erfüllen hat, drei Kataloge sind mindestens zu bestehen: Basiskatalog, Flächenmanagement und Instandhaltungsmanagement sind verpflichtend für jeden Bewerber.

wave Facilities hat jetzt die Kriterien von 14 der 15 Kataloge erfüllt und wurde GEFMA 444 rezertifiziert.



Abbildungen: Loy & Hutz



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 2,00 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Was denken Sie zu diesem Thema? – Bitte verwenden Sie eine gültige E-mail Adresse und kein Pseudonym, da anderenfalls Ihr Kommentar nicht veröffentlicht werden kann. Vielen Dank!