Dalux erstmals GEFMA 444 zertifiziert

Dalux FM ist erstmalig nach den Kriterien der GEFMA 444 zertifiziert worden – Bild: Dalux, Gefma
Dalux FM ist erstmalig nach den Kriterien der GEFMA 444 zertifiziert worden – Bild: Dalux, Gefma

CAFM-NEWS – Kaum auf dem deutschen Markt präsent, schon GEFMA 444 zertifiziert: Das dänische Softwarehaus Dalux hat seine CAFM-Software Dalux FM vom Deutschen Verband für Facility Management in 5 von 17 Kriterienkatalogen durchleuchten lassen. Da die Software die Anforderungen erfüllt, gab es jetzt das Siegel.

Überprüft wurden von der GEFMA neben den verbindlichen drei Katalogen Basiskatalog, Flächenmanagement und Instandhaltungsmanagement auch die Kataloge Help- und Service-Desk sowie Budgemanagement und Kostenverfolgung.

Dalux feiert die Zertifizierung: „Die GEFMA Zertifizierung zeigt nun, was wir schon wussten: Dalux ist bereit für den deutschen Markt“, heißt es vom Unternehmen, das auch gleich drei Besonderheiten der eigenen Lösung aufführt. So istseisie durch volle SaaS-Fähigkeit sofort einsatzbereit, durch volle BIM-Funktionalität zukunftssicher und schafft durch volle Interaktion mit dem Dalux Handover eine saubere Anbindung an den As-Built Übergabeprozess.

Allerdings könnten beim Thema SaaS und BIM andere GEMFA 444-zertifizierte Hersteller geneigt sein, dem Stichwort „Besonderheit“ zu widersprechen. Nach GEFMA 444 zertifiziert sind aktuell übrigens 22 Produkte, von denen 5 die Anforderungen aller 17 Kriterienkataloge erfüllen.



Abbildungen: Dalux/Gefma




icon artikel mailen

[bei 2 Stimmen]
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Hallo Herr Härtig,
    vielen Dank für den Hinweis, die Platzhalter sind ersetzt mit 22 und 5.
    Beste Grüße
    Thomas Semmler

    . . . . . . .

  2. Michael Härtig sagt:

    ZAHL und ZAHL2 sollten aber schon noch drinstehen :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.