CAFM-Zahl der Woche: 6

Die CAFM-Zahl der Woche ist dieses Mal die 6, weil derzeit viele Uhren stromnetzbedingt 6 Minuten nachgehen.

Die CAFM-Zahl der Woche ist dieses Mal die 6, weil derzeit viele Uhren stromnetzbedingt 6 Minuten nachgehen.

CAFM-NEWS – Die CAFM-Zahl dieser Woche ist die 6. Denn 6 Minuten gehen derzeit die Uhren nach, weil die Politik an der Uhr dreht. Genauer die Politik zwischen Serbien und einem Nachbarn, was vermuten lässt, dass dort die Uhren noch viel ärger nach gehen.

Um das Phänomen der 6 Minuten zu verstehen, muss man zweierlei wissen: Zum einen, dass die Spannung im Europäischen Stromnetz in aller Regel 50 Hertz betragen sollte. Und zum anderen, dass auf diese 50 Hertz viele Uhren synchronisieren, die in Mikrowellen, Herden und anderen Elektrogeräten eingebaut sind. Fällt die Netzfrequenz, gehen die Uhren nach.

Genau das passiert derzeit, denn die Politik dreht an der Uhr. Zwar nicht die ganze Politik, global gesehen. Aber irgendwo in der informativen Grauzone zwischen Serbien, Mazedonien, Montenegro und dem Kosovo ist durch Netzschwankungen inzwischen ein Fehlbetrag von 113 Gigawattstunden aufgelaufen – das ist etwa das Eineinhalbfache dessen, was in Deutschland täglich an Strom verbraucht wird.

Weil der Strombedarf im Netz aber nicht von den Versorgern der ausgemachten Verursacher-Region ausgeglichen wird, stimmt die Netzfrequenz nun nicht mehr. Und unsere Uhren gehen nach.

Interessant ist dieses Phänomen im Facility Management natürlich auch deshalb, weil eventuell nicht bloß die Mikrowelle in der Kantine noch fünf vor zwölf anzeigt, während die Mägen der Facility Manager schon „zu spät“ knurren. Wenn Anlagen und mit ihnen verbundene Prozesse über die Netzfrequenz synchronisiert und getaktet werden, kann die Zeitverschiebung missliche Folgen haben.

Falls Sie also den Eindruck haben, dass die Zeit auch nicht mehr das ist, was sie mal war, haben Sie damit vollkommen recht. Zumindest bis die Netzfrequenz wieder sauber bei 50 Hertz schwankt. Dann gehen auch die Uhren wieder richtig. Europaweit, ist zu hoffen.

Ihre CAFM-Zahl
Kennen Sie auch eine CAFM-Zahl, die Sie vorschlagen möchten? Schreiben Sie uns Ihre Zahl mit Begründung einfach in das Kommentarfeld unter diesem Artikel oder schicken Sie uns Ihren Vorschlag als E-Mail. Vielen Dank!

Abbildungen: CAFM-News

Die CAFM-News präsentieren die Zahl der Woche in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Maschinenbau und Facilities Management der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen und ihrem Dozenten Ralf Rieckhof, im Hauptberuf Consultant und Leiter Marketing bei pit-cup.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 3,00 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Was denken Sie zu diesem Thema? – Bitte verwenden Sie eine gültige E-mail Adresse und kein Pseudonym, da anderenfalls Ihr Kommentar nicht veröffentlicht werden kann. Vielen Dank!