Webinar zu Budget- und Personal-Bemessung für Gebäudebetrieb

Der GEFMA Talk "Personalbemessung" will helfen, mehr Transparenz in die verschiedenen Abhängigkeiten bei Personalplanungen zu bringen - Foto: Jirsak/stock.adobe.com
Der GEFMA Talk „Personalbemessung“ will helfen, mehr Transparenz in die verschiedenen Abhängigkeiten bei Personalplanungen zu bringen – Foto: Jirsak/stock.adobe.com

CAFM-NEWS – Mit einem Webinar will die GEFMA klären helfen, wie  sich die notwendigen Budgets und Personalstellen für den Betrieb von Liegenschaften ermitteln lassen und welche Abhängigkeiten hierbei zu berücksichtigen sind. Antworten liefert der Verband am Dienstag, 21. Juni, von 9.00 bis 13.15 Uhr, und zwar mit Bezug zur Richtlinie GFMA 270.

Das Webinar zeigt zunächst verschiedene Methoden zur Ressourcenbemessung auf und gibt Hinweise zu bereits existierenden Verfahren. Dann präsentieren die Referenten neue Erkenntnisse aus der Validierung bisheriger Verfahren anhand von über 600 Liegenschaften mit mehr als 2 Mio.m² Nutzfläche und zeigen das konkrete Vorgehen bei der Ressourcenbemessung auf.

Die anschließende Umrechnung von Budgets in Personalstellen sowie die Ableitung fehlender Kostenwerte wird an konkreten Rechenbeispielen Schritt für Schritt erklärt. Abschließend wird auch ein Rechentool zur Unterstützung der Anwendung vorgestellt.

Zusätzlich widmet sich das Webinar der Frage, wie auf die Entscheidung zwischen Eigenpersonal und Fremdfirmen eine geeignete Strategie entwickelt werden kann.

Durch den Einsatz von Umfragen und Diskussionen in Breakout-Sessions können die Teilnehmer ihre Praxiserfahrungen einbringen und in den direkten Austausch mit den anwesenden Kollegen treten.

Die Teilnahme am Webinar kostet 180 Euro netto, GEFMA-Mitglieder zahlen 160 Euro. Die Anmeldung ist per E-Mail an [email protected]gefma.de mit dem Betreff „Anmeldung GEFMA TALK Personalbemessung“ möglich. Anmeldeschluss ist der 20. Juni 2022, 17:00 Uhr.

Und wer am 21. Juni verhindert ist? Hat die Möglichkeit, das Webinar am 13. September wahrzunehmen, gleichfalls von 9 bis 13.15 Uhr.

Abbildungen: Jirsak/stock.adobe.com




icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.