Stiftung Preussische Schlösser und Gärten sucht CAFM-Koordinator (m/w/d)

Die Stiftung Preussische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg hat eine Stelle in der CAFM-Koordination zu besetzen - Bild: CAFM-News, SPSG
Die Stiftung Preussische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg hat eine Stelle in der CAFM-Koordination zu besetzen – Bild: CAFM-News, SPSG

CAFM-NEWS – Die Stiftung Preussische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) sucht eine Person zur Koordination des CAFM. Die Arbeit erfolgt am Standort Potsdam. Die Bewerbung muss bis zum 5. August 2022 erfolgen. Die Stelle in der Abteilung Baudenkmalpflege und Liegenschaften ist befristet bis zum 31.12.2025.

Wer sich für das Stellenangebot interessiert, sollte ein Studium im Bereich MINT, beispielsweise im Bauwesen, Facility Management, in Architektur, Umwelttechnik oder erneuerbarer Energie, abgeschlossen haben. Erwartet werden weiterhin Kenntnisse in IT-Einführungsprozessen, im Stammdaten-, Anforderungs-, Änderungs- und Test-Management.

Wünschenswert sind ferner Erfahrung mit der Modellierung von Geschäftsprozessen, grundlegende Prozesskenntnisse im technischen, kaufmännischen und infrastrukturellen Gebäudemanagement, Kenntnisse mit CAFM- , CAD- und Geoinformationssystemen (GIS) sowie Erfahrung mit Projektsteuerung und Projektkoordination.

Mit diesem Rüstzeug sind drei Hauptaufgaben zu bearbeiten:

  • Projektsteuerung und -koordination der Einführung eines Computer Aided Facility Management-Systems
  • Change-Management mit Reporting über die Fortschritte der Arbeiten und Schulung der Mitarbeitenden
  • Fachadministration Gebäudebuchsystem (GBS), u.a. mit Vorgabe der Schreibweisen, Bestimmung von Detaillierungsgraden, Einweisung der Anwendenden, Verwaltung von Nutzerdaten und Zugangsberechtigungen sowie finanzielle Aspekte

Hierfür bietet die Stiftung Preussische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg eine Vollzeit-Stelle in der Entgeltgruppe 9b des TV-L mit 40 Stunden Wochenarbeitszeit, verteilt auf eine 5-Tage-Woche. Es gibt 30 Tagen Urlaub und attraktive Zusatzleistungen wie eine Jahres-Sonderzahlung, zusätzliche Altersvorsorge über die VBL und vermögenswirksame Leistungen nach TV-L.

Die Tätigkeit erfolgt in einem engagierten interdisziplinären Team, die Arbeitsbedingungen sind familienfreundlich, beispielsweise mit Telearbeit und flexiblen Arbeitszeiten. Abgerundet wird das Paket durch ein modernes betriebliches Gesundheitsmanagement und die grundsätzliche Möglichkeit für eine Teilzeitbeschäftigung unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse.

Die Bewerbungsunterlagen ohne Foto der Person können in einer PDF-Datei in der Reihenfolge Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse bis zum 05.08.2022 bevorzugt per E-Mail an [email protected] geschickt werden oder per Post an diese Adresse:

Stiftung Preussische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg
Referat I 1 Personal
Frau Stefanie Ebert-Lehrmann
Postfach 60 14 62
14414 Potsdam

Für Rückfragen zum Aufgabengebiet steht Baudirektor Hans-Georg Bröker unter der Rufnummer 0331 – 9694-302 und zum Bewerbungsverfahren Personal-Mitarbeiterin Stefanie Ebert-Lehrmann unter der Rufnummer 0331 – 9694-158 zur Verfügung./p>

Die Stiftung Preussische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts und betreut heute mit mehr als 500 Beschäftigten einzigartige Zeugnisse der Kunst-, Kultur- und Architekturgeschichte in Potsdam, Land Brandenburg und Berlin. Mehrere Millionen Menschen aus aller Welt besuchen jedes Jahr die in weiten Teilen zum UNESCO-Welterbe gehörenden Schlösser und Parklandschaften.



Abbildungen: CAFM-News/SPSG




icon artikel mailen

[bei 4 Stimmen]
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. Martin sagt:

    Entgeltgruppe 9b – aber alles Können 😂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.