Stadt Düren gewinnt INFOMA Innovationspreis 2014

Die Stadtverwaltung Düren hat den Infoma Innovationspreis 2014 gewonnen

Die Stadtverwaltung Düren hat den Infoma Innovationspreis 2014 gewonnen


(cafm-news) – Die Stadt Düren hat mit ihrem Projekt Elektronische Steuerabteilung den diesjährigen Infoma Innovationspreis 2014 gewonnen. Infoma hat den Preis zum zweiten Mal verliehen. Er geht an Kommunen und öffentlichen Einrichtungen, die mit der Umsetzung innovativer Projekte auf Basis der Infoma-Software newsystem kommunal ihre Verwaltungen zu einem modernen, leistungsstarken und nachhaltigen Partner für Bürger, Unternehmen und Mitarbeiter machen, so der Hersteller aus Ulm.

Für Juror Prof. Dr. Jens Weiß von der Hochschule Harz ist das Projekt Elektronische Steuerabteilung ein sehr gelungenes Beispiel dafür, wie der Einsatz von Computer gestütztem Facility Management (CAFM) im Rahmen einer mutigen Reorganisation zur Aufwands- beziehungsweise Kostensenkung bei gleichzeitiger Verbesserung der Kundenorientierung eingesetzt werden kann. Als Finalisten qualifizierten sich außerdem der bayerische Landkreis Ebersberg sowie die rheinland-pfälzische Verbandsgemeinde Obere Kyll.

Die Bewerbungen für den INFOMA®-Innovationspreis 2014 lassen laut Hersteller eine veränderte Entwicklung erkennen. In diesem Jahr sei bei den eingereichten Projekten eine deutlich größere Bandbreite festgestellt worden, die von technologischen bis zu organisatorischen Themen reiche. Gleichzeitig zeichne sich aber die Tendenz ab, dass nicht mehr die Innovation als solche bei den Verantwortlichen oberste Priorität hat, sondern dass Verwaltungen vielmehr sinnvolle Projekte umsetzen, bei denen der Nutzen sowohl für sie und ihre Mitarbeiter als auch für die Bürger und Unternehmen im Vordergrund stehe.

Diese beispielgebenden Leistungen verstärkt in der Öffentlichkeit bekannt zu machen und so Nachahmer zu motivieren, ist ein wesentliches Ziel des Infoma Innovationspreises.


Abbildungen: Infoma

Print Friendly, PDF & Email
[bei 0 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.