IP Syscon: Hochwasser-Schutz für die Stadt Bogen

IP Syscon hat den Hochwasserschutz der Stadt Bogen mit IP Kanal sicherer gemacht

IP Syscon hat den Hochwasserschutz der Stadt Bogen mit IP Kanal sicherer gemacht


(cafm-news) – IP Syscon hat die Stadt Bogen in Niederbayern dabei unterstützt, ihren Hochwasserschutz sicherer zu machen. Hierzu haben die Niedersachsen Daten verschiedener Bauvorhaben aufbereitet und in das System ArcGIS überführt. Hierdurch liegen sie jetzt im Verwaltungs-Tool IP Kanal vollständig vor sind dort nutzbar.

Auslöser für die umfangreichen Umbaumaßnahmen waren Vorgaben des Hochwasser-Schutzkonzepts der Rhein-Main-Donau Wasserstraßen GmbH. Sie besagte, dass Binnenentwässerung angepasst und Hochwasser-Schutzeinrichtungen um- oder sogar neu gebaut werden mussten. Betroffene Einrichtungen waren Schächte, Haltungen, Rückhalteanlagen und weiteren Elementen des Hochwasserschutzes.

Die notwendigen Planungs- und Ausführungsunterlagen lagen in unterschiedlichen Formaten vor, die zusammen zu führen waren. IP Syscon entnahm alle relevanten Informationen und überführte sie in ArcGIS. Kanal-Bestandsdaten, die in der IP Kanal-Datenstruktur verwaltet werden, wurden entsprechend angepasst. Zusätzlich wurden Informationen zum Eigentümer und zur Unterhaltslast aus den Bauwerksverzeichnissen übernommen.

Die umfangreiche Digitalisierung der zahlreichen Pläne ermöglicht eine Verknüpfung zu externen Plan-Dokumenten. Diese können jetzt sowohl in ArcMap als auch an MapReader-Arbeitsplätzen aufgerufen werden können. Das Tiefbauamt der Stadt Bogen setzt seit mehreren Jahren zur Verwaltung seiner Abwasseranlagen IP Kanal (ArcMap) ein.


Abbildungen: IP Syscon

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …