GEFMA 444 bekommt einen weiteren Katalog

Die GEFMA 444 CAFM-Zertifizierung bietet ab kommendem Jahr 14 Kataloge an - einen mehr als bisher

Die GEFMA 444 CAFM-Zertifizierung bietet ab kommendem Jahr 14 Kataloge an – einen mehr als bisher


(cafm-news) – Auf seiner jüngsten Tagung in Stuttgart hat der Arbeitskreis CAFM der GEFMA die GEFMA Richtlinie 444 überarbeitet und um einen Katalog erweitert. Die Neufassung tritt mit dem 1. Januar 2016 in Kraft. Federführend bei der Novellierung der Richtlinie war der Unterarbeitskreis Zertifizierung des GEFMA Arbeitskreises CAFM unter Leitung von Prof. Dr. Joachim Hohmann.

Mit dem neuen Jahr umfasst die GEFMA 444-Zertifizierung nun 14 Kataloge. Neu hinzugekommen ist der Katalog A14 Budgetmanagement und Kostenverfolgung.

Der Katalog A6 Raum- und Asset-Reservierung ist zukünftig allgemeiner gefasst. Er deckt jetzt einen größeren Bereich von Reservierungsanwendungen ab, so dass er neben solchen für Räume auch auf Reservierungsfunktionen für Arbeitsplätze, Fahrzeuge, mobile Geräte und weitere Objekte angewendet werden kann.

Die übrigen Kataloge sind redaktionell und inhaltlich überarbeitet. Hierbei wurden vor allem fachliche und technische Weiterentwicklungen berücksichtigt. Bei sämtlichen Änderungen und Erweiterungen der GEFMA Richtlinie 444 sind wichtige Hinweise der CAFM-Anbieter eingeflossen, die diese im Zusammenhang mit der Anbieterbefragung zum CAFM Trendreport 2015 gegeben haben.

Die Änderungen werden aktuell von Ulrich Glauche als GEFMA-Richtlinien-Verantwortlicher geprüft und zur Veröffentlichung freigeben. Glauche ist Leiter Facility Management Beratung und Begutachtung bei der Kanzlei Rödl & Partner und federführend für das Regelwerks-Informationssystem REG.IS verantwortlich.

Die Leitung des Unterarbeitskreises Zertifizierung des GEFMA Arbeitskreises CAFM ist, wie gestern schon berichtet, im Rahmen der Arbeitskreis-Tagung auf Martin Opić übergegangen. Opić ist Consultant beim Beratungsunternehmen Valteq und Mitherausgeber des Marktführers CAFM-Software. Prof. Dr. Joachim Hohmann bleibt weiterhin Mitglied.


Abbildungen: GEFMA

Print Friendly, PDF & Email
[bei 0 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.