conject übernimmt britische BIW Technologies Ltd.

Logo Conject

(cafm-news) – Mit Wirkung vom 10. Dezember 2010 hat die conject AG die britische BIW Technologies Ltd. übernommen. Dadurch wird conject weltweiter Systemführer für ILM Apps (Anwendungen für Immobilien Lebenszyklus Management). Treiber war die beiderseitige technologische und globale Ergänzung der Softwareanwendungen für die Immobilien- und Bauindustrie. Die Akquisition setzt die Reihe der technologischen Zukäufe der conject AG fort. In der Vergangenheit hat das Münchner Unternehmen bereits die Softwareanwendungen APSIS, BuiSy und Kopernikus in sein ILM Portfolio integriert. BIW und conject ergänzen sich optimal: Die Produktpaletten sind komplementär und beide Unternehmen bedienen unterschiedliche Märkte. Sämtliche Anwendungen sind für das Immobilien Lebenszyklus Management (ILM) entwickelt und in der Cloud verfügbar. Das neue Unternehmen ist dadurch das einzige, das mit seinen ILM-Apps den vollständigen Lebenszyklus unterstützt.


Abbildungen: conject

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.