Building Automation Conference zu übergreifender IP-Kommunikation

Die Building Automation Conference am 23.-24. November in Düsseldorf befasst sich mit Standard-übergreifender IP-Kommunikation im Gebäude
Die Building Automation Conference am 23.-24. November in Düsseldorf befasst sich mit Standard-übergreifender IP-Kommunikation im Gebäude

 

CAFM-NEWS – Das Thema Standard-übergreifende IP-Kommunikation im Gebäude steht im Fokus der Building Automation Conference am 23. und 24. November in Düsseldorf. Informationen gibt es von und über Kommunikationsstandards wie BACnet, EnOcean und KNX. Neben den Anbietern von Produkten sind auch  System-Integratoren vor Ort.

Das Internet-Protokoll ermöglicht neue Lösungen der standardübergreifenden Gebäudeautomation. Entsprechend intensiviert sich die Migration von klassischer Gebäudetechnik zu modernen IoT-Technologien. Intelligente Cloud-Services bieten neue Möglichkeiten und Funk-Kommunikation wird sowohl im Gebäudebestand als auch beim Neubau immer wichtiger, smarte Flächennutzung wird immer bedeutender.

Diesen bunten Strauß an Themen versucht die Building Automation Conference unter einen Hut zu bringen. Sie hat hierfür vier Schwerpunktthemen gesetzt. Es sind:

  • Sicherheit und Cyber Security
  • Smart Spaces
  • Rechtliche Grundlagen und Regulatorien
  • Energiemanagement im smarten Gebäude

Die Building Automation Conference 2020 präsentiert Lösungen mit unterschiedlichen Standards in Vorträgen, Elevator Pitches und einer Ausstellung. Geklärt werden soll auch, welche neuen Chancen sich damit für Planer, Anbieter und Betreiber von kommerziellen Gebäuden und an der Schnittstelle zum Smart Home eröffnen? Und welche Lösungen es für die Verbindung unterschiedlicher IP-basierter Protokolle gibt?

Veranstalter der Konferenz sind TEMA Technologie Marketing und MarDirect. Außer Datum und Ort sind noch keine weiteren Details zur Konferenz bekannt. Uhrzeit und Ort werden wie das Programm voraussichtlich in Kürze auf der Veranstaltungs-Website veröffentlicht.

Die Konferenz wird unter Berücksichtigung von Maßnahmen zur Überwindung der Covid-19-Epidemie durchgeführt. Bei Absage werden alle Zahlungen erstattet, versichern die Veranstalter.

Abbildungen: TEMA AG, MarDirect GbR





1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.