Aktuell 22 CAFM-Systeme nach Gefma 444 zertifiziert

Fast zwei Dutzend voll: aktuell sind 22 CAFM-Systeme nach Gefma 444 zertifiziert

Fast zwei Dutzend voll: aktuell sind 22 CAFM-Systeme nach Gefma 444 zertifiziert


(cafm-news) – Zwei Dutzend sind fast voll: Stand Ende September 2014 sind insgesamt 22 CAFM-Systeme nach GEFMA 444 zertifiziert. Als jüngste Zugänge stehen Archibus 21.2 von Archibus Solution Centers und wave Facilities von Loy & Hutz in der jetzt aktualisierten Übersicht.

Die GEFAM-Übersicht enthält aber auch Software, deren Zertifikat kürzlich das Ende ihrer Laufzeit erreicht haben. Hierzu gehören Nemetschek Allplan Allfa 2013, Spartacus 4.2 von N+P und das sMotive Web Portal von EuSIS, für das allerdings eine neue Zertifizierung beantragt ist. Kurz vor dem Ende ihrer Zertifikats-Laufzeit stehen AT+C FM.7 / AT+C VM7 Version 8.x, deconFM 4.0 und Vitricon von EBCsoft.

Die aktuelle Tabelle zeigt auch wieder an, für welche der GEFMA-444-Kataloge die jeweiligen CAFM-Systeme zertifiziert sind. Sie steht zum Download auf der Website der GEFMA zur Verfügung.


Abbildungen: GEFMA; Montage: CAFM-News

Print Friendly, PDF & Email
[bei 0 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.