VertiGIS: Neues Unternehmen für Geo-Informations-Systeme

VertiGIS ist der Zusammenschluss von vier GIS-Spezialisten zu einem neuen Unternehmen.
VertiGIS ist der Zusammenschluss von vier GIS-Spezialisten zu einem neuen Unternehmen.

 

CAFM-NEWS – Mit VertiGIS ist kürzlich ein neues Unternehmen gestartet, das vom Investment-Haus Battery Ventures unterstützt wird. VertiGIS vereint die Fähigkeiten von vier führenden Unternehmen für Geo-Informations-Systeme (GIS).  Es sind:

  • AED-Sicad
  • Latitude Geographics
  • Dynamic Design Group
  • Geocom

Der Unternehmen AED-Sicad ist hier hinlänglich bekannt, der GIS-Spezialist hat Niederlassungen in ganz Deutschland. Latitude Geographics hat seinen Sitz in Victoria, Kanada. Die Dynamic Design Group arbeitet mit Niederlassungen in Österreich, der Schweiz und Australien. Und Geocom ist mit Niederlassungen in der Schweiz und Deutschland präsent.

VertiGIS konzentriert sich auf vertikale GIS-Anwendungen für Kunden aus unterschiedlichen Regionen und Branchen, teil das neue Unternehmen mit. Es nutzt die Esri-Technologie als Basis.

Esri ist der weltweit führende Anbieter von Location Intelligence, dessen ArcGIS-Plattform die laut VertiGIS leistungsfähigste Mapping- und Geoinformations-Software bietet.

VertiGIS beschäftigt über 400 Mitarbeiter in Niederlassungen in sechs Ländern und bedient mehr als 1.600 Kunden.

Weitere Informationen zu VertiGIS finden sich online.


Abbildungen: VertiGIS

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.