Servparc-Zwischenstand: 53 Aussteller

Noch sind es nur Computergrafiken, aber im Juni werden sich an diesen Stände der Servprac 2019 auch CAFM-Aussteller zeigen
Noch sind es nur Computergrafiken, aber im Juni werden sich an diesen Stände der Servprac 2019 auch CAFM-Aussteller zeigen

CAFM-NEWS – Die Servparc nimmt weiter Fahrt auf. Inzwischen hat die Messe in ihrer Ausstellerliste 53 Unternehmen benannt – darunter auch 13 CAFM-Anbieter. Software-Anbieter gibt es sogar noch mehr. Das klingt interessant.

Damit sind rund ein Viertel der aktuellen Messeteilnehmer Anbieter von Software für das Computer gestütztes Facility Management,. Dazu kommen noch Beratungsunternehmen, die – zumindest teilweise – CAFM auf der Agenda haben.

Die Software-Häuser, die ihre Teilnahme bereits zugesagt haben, sind in alphabetischer Reihenfolge:

  • AED-Synergis
  • ARC-Greenlab / proOffice
  • Atoss Software
  • DocuWare Europe
  • Eusis / sMotive
  • HSD Händschke Software & Datentechnik
  • IMS Gesellschaft für Informations- und Managementsysteme
  • IngSoft
  • KeyLogic
  • Korasoft
  • Loy & Hutz Solutions
  • M.O.P Management-Organisations-Partner
  • N+P Informationssysteme
  • Planon conject
  • Planon
  • Voxelgrid

Die Nicht-CAFM’ler unter den Software-Anbietern sind Atoss, die Produkte für Personalmanagement zeigen, Docuware ist auf Dokumentenmanagement und Workflows spezialisiert und Voxelgrid erstellt 2D- und 3D-Layouts mit weiteren Informationen zu Gebäuden.

Neben CAFM-Anbietern gibt es natürlich auch andere Unternehmen, Verbände und erste Verlage in der Messehalle. Darunter sind als Verband die GEFMA, bei den FM-Dienstleistern unter anderem Caverion, Engie, Piepenbrock und Wisag, bei den Industrieservice-Anbietern Infraserv,  Infraserv Knapsack und Leadec, die Marktforscher von Lünendonk & Hossenfelder finden sich vor Ort, das Magazin Der Facility Manager stellt aus, und von den Beratern sind unter anderem Ambrosia und Rödl & Partner in Frankfurt zu finden.

Mit noch gut vier Monaten bis zum Messestart ist anzunehmen, dass sich die Teilnehmerzahl noch deutlich verändern wird, neigen doch verschiedene Unternehmen traditionelle dazu, eher spät als gar nicht ihren Hut in den Ring zu werfen.

Da die Mesago diese Woche die Website der Servparc relaunchen will, könnte deren neues Konzept und der angekündigte virtuelle Rundgang die Entscheidungen auch beflügeln.

Die Servparc ist ein neues Messekonzept, das auch Kommunikation ausgerichtet ist. Sie findet am 25. und 26. Juni auf dem Geländer der Messe Frankfurt statt.

Abbildungen: Mesago



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 3,75 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Was denken Sie zu diesem Thema? – Bitte verwenden Sie eine gültige E-mail Adresse und kein Pseudonym, da anderenfalls Ihr Kommentar nicht veröffentlicht werden kann. Vielen Dank!