Bauhaus-Universität: BIM-Fachtag in Weimar

In der Bauhaus-Universität Weimar findet kommende Woche das BIM-Anwendertreffen von buildingsSMART statt – ©Bauhaus-Universität Weimar, Foto: Jonas Tegtmeyer

In der Bauhaus-Universität Weimar findet kommende Woche das BIM-Anwendertreffen von buildingsSMART statt – ©Bauhaus-Universität Weimar, Foto: Jonas Tegtmeyer



CAFM-NEWS – Kommende Woche Freitag ist die Bauhaus-Universität WeimarGastgeber für den BIM-Anwendertag der Regionalgruppe Mitteldeutschland des Verbandes buildingSmart. Von 13 bis 17 Uhr sind mehrere Vorträge und eine Podiumsdiskussion geplant.

Nach der Eröffnung durch Norbert Gräser von N+P geht es um folgende Inhalte:

Zeit Referent Thema
13.15 Prof. Sven Schneider; Olaf Kammler (Bauhaus-Universität Weimar) Von BIM zum Gebäudenutzer: Ein Virtual-Reality-basierter Fragebogen zur Bewertung der Gebäude-Usability
13.45 Dr. Sylvia Kracth (BCS CAD + Informations Technologie) BIM-konforme Bestandsaufnahme / Visualisierung / Dokumentation / Bearbeitung und Verwaltung Intelligente Integration von 3D-Punktwolken in BIM-Projeke mit bcs:: system
14.15 Kaffeepause
15.00 Susann Hörl (Ellipsis Gesellschaft für Unternehmensentwicklung) Fördermöglichkeiten und -programme für KMUs in Mitteldeutschland
15.30 Prof. Hans-Joachim Bergstädt (Bauhaus-Universität Weimar) Digitalisierung am Bau: Modellprojekt DigiWertBau der Bauhaus-Universität Weimar und FH Erfurt: Ansatz zur besseren Einbindung von KMUs in den digitalisierten Wertschöpfungsprozess der Bauwirtschaft
16.00 N.N. Podiumsdiskussion zur Arbeit in der Regionalgruppe und aktuellem Themen


Das BIM_Anwendertreffen von buildingsSmart Mitteldeutschland findet am Freitag, 08. Dezember 2017, von 13:00 bis 17:00 Uhr im Oberlichtsaal (Raum 213) der Bauhaus-Universität Weimar, Geschwister-Scholl-Straße 8A in Weimar statt.

Weiter Informationen erhalten Interessenten per E-Mail.



Abbildungen: ©Bauhaus-Universität Weimar, Foto: Jonas Tegtmeyer



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 1.00 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

You may also like...

Was denken Sie zu diesem Thema? – Bitte verwenden Sie eine gültige E-mail Adresse und kein Pseudonym, da anderenfalls Ihr Kommentar nicht veröffentlicht werden kann. Vielen Dank!