Webcast zu CAFM und der neuen Betriebssicherheits-Verordnung

Einen Webcast zur novellierten Betriebssicherheitsverordnung bietet N+P am 24. Juli an

Einen Webcast zur novellierten Betriebssicherheitsverordnung bietet N+P am 24. Juli an


(cafm-news) – Einen Webcast zur neuen Betriebssicherheits-Verordnung (BetrSichV) und wie sich ihre Änderungen in einem CAFM-System umsetzen lassen hat N+P für den 24. Juli geplant. Insbesondere gilt der Blick den sogenannten überwachungsbedürftigen Anlagen, zu denen beispielsweise Aufzüge, Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen und Druckanlagen gehören.

In rund 30 Minuten wird das N+P Team erläutern, welche Inhalte sich in der BetrSichV geändert haben. Hierunter fallen Instandhaltungsmaßnahmen, besondere Betriebszustände und Störungen sowie Manipulationen. Auch gibt es jetzt korrekt benannte Ordnungswidrigkeiten, die teilweise auch als Straftat gewertet werden können.

Wie sich Eigentümer und Betreiber gegen Haftungsrisiken wappnen können und welche Anpassungen bei der Dokumentation nötig sind, wird N+P am 24. Juli von 10.00 bis 10.30 Uhr erläutern. Interessierte können sich bereits jetzt zu der Online-Veranstaltung anmelden.


Abbildungen: Clker/Ocal

Print Friendly, PDF & Email
[bei 0 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …