Loy & Hutz präsentiert waveware 200

Die Arbeitsplatz-Verwaltung ist eines von zahlreichen neuen Features im neuen waveware 200 von Loy & Hutz - Bild: Loy & Hutz
Die Arbeitsplatz-Verwaltung ist eines von zahlreichen neuen Features im neuen waveware 200 von Loy & Hutz – Bild: Loy & Hutz

CAFM-NEWSCAFM-Hersteller Loy & Hutz hat jetzt das neue waveware 200 vorgestellt. Es stellt wichtige neue Technologien bereit, die in der kommenden Zeit in vielen Anwendungen und Funktionen zum Einsatz kommen sollen, so der Hersteller.

Drei dieser Technologien sind bereits benannt, sie sollen im März respektive April zur Verfügung stehen. Es sind:

  • Assist – ein Eingabe-Assistent, der für Ticket-Eingaben oder Arbeitsplatz-Buchungen genutzt werden kann
  • Notification – ein Benachrichtigungs-Tool, das über relevante Prozessschritte informiert und individuell eingerichtet werden kann
  • Operations – ein Werkzeug, das mehr Überblick über Status und Struktur aktueller Prozesse bietet

Als neue Anwendungen hat Loy & Hutz zudem das Quartettt Workplace, Budget 2.0, CAD-Symbole und CAD-Redlining angekündigt. Auch sie sollen voraussichtlich im März und April veröffentlicht werden. 

Als neue Systemfunktionen bringt waveware auch Tags, eine 64-bit Architektur, Proxy-Unterstützung, Serientermin-Updates und eine Umstellung von Single Sing On (SSO) auf MSAL/SAML für die bequeme Arbeit mit mehreren Clients mit.



Abbildungen: Loy & Hutz




icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email
[bei 7 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.