eTASK: Erste Software mit Export nach CAFM-Connect 2.0

(cafm-news) – Als erster Hersteller beherrscht eTask den Datenexport gemäß CAFM-Connect 2.0. Das gab das Unternehmen gestern Abend am Vorabend der FM Messe bekannt. CAFM-Connect 2.0 ist die Weiterentwicklung der Standard-Schnittstelle CAFM-Connect, die der CAFM-Ring vor drei Jahren in den Markt einführte, um Gebäudedaten über Herstellergrenzen hinweg austauschen zu können.

Die erste Version von CAFM-Connect beherrschte unter anderem den Export von Flächendaten. CAFM-Connect 2.0 erweitert diese um vielfältige Assets wie Anlagen und Ausstattung der technischen Gebäudeausstattung, Sicherheitseinrichtungen und weitere infrastrukturelle Elemente. Sie können einschließlich ihres Ortsbezugs exportiert werden. Dazu schließt CAFM-Connect 2.0 einen Standard-Katalog ein. Er erweitert die in DIN 276 vorhandenen Strukturen und macht marktübliche Vorgaben für die einzelnen Objekttypen.

Der Objekttyp-Katalog von CAFM-Connect 2.0

Der Objekttyp-Katalog von CAFM-Connect 2.0


Abbildungen: eTaks

Print Friendly, PDF & Email
[bei 0 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …