Betreiberverantwortung

Die Wahrnehmung der Betreiberverantwortung ist ein Management-Prozess, der durch konstante Analyse und Verbesserung einen optimalen Zustand anstrebt.

Die Betreiberverantwortung zielt hierbei auf optimale Sicherheit von Anlagen, technischer Gebäudeausrüstung, Immobilien, Zuwegung und Grün, so dass weder Mitarbeiter noch Publikumsverkehr vermeidbaren Gefahren ausgesetzt sind. Hierbei orientiert sie sich unter anderem am sogenannten Stand der Technik.

Die Betreiberverantwortung ist grundsätzlich von natürlichen Personen wahrzunehmen. Ist sie nicht vertraglich an nachweislich fachkundige und weisungsbefugte Personen delegiert, haftet im Rahmen der Betreiberverantwortung bei einem Schadenfall grundsätzlich der Leiter einer Einrichtung, eines Unternehmens, einer Kommune oder eines Vereins, und zwar auch mit seinem privaten Vermögen.

⬅︎ Zurück zum Glossar


Print Friendly, PDF & Email