Kleines Jubiläum: 10 Jahre CAFM-News

10 Jahre: Am 28. November 2010 haben die CAFM-News ihre erste Nachricht gepostet
10 Jahre: Am 28. November 2010 haben die CAFM-News ihre erste Nachricht gepostet

CAFM-NEWS – Schade, dass der 28. November dieses Jahr auf einen Samstag fiel. Warum? Am 28. November 2010 haben die CAFM-News ihre erste Nachricht veröffentlicht – das war ein Montag. Und tatsächlich waren es zwei Nachrichten: Dass die CAFM-News heute starten. Und dass Prof. Joachim Hohmann auf dem Loy & Hutz Anwendertag einen Vortrag gehalten hat.

Die Inspiration für den Start des Portals gaben 2010 die beiden Initiatoren des CAFM Rings, Eyke Rosemann und Ralf Golinski. Sie suchten nach einen Weg, mehr Traffic auf die Website des Verbandes zu bekommen. Der Vorschlag, ein Webzine zu integrieren, wurde dann zum Selbstläufer. Aus dem Demonstrator wurde täglich Brot.

Zu Anfang waren die CAFM-News nur sporadisch mit Nachrichten gefüllt. Das hat sich seit 2014 grundlegende geändert: Erst mehrfach wöchentlich, dann täglich gibt es inzwischen mindestens eine Nachricht aus den Bereichen CAFM, BIM, CAD, IT, FM, Apps, Stellenangebote und manch anderem mehr zu lesen.

Auch zwei Serien haben die CAFM-News im Zuge der Zeit aufgelegt: Von 21. März bis 19. Dezember 2014 den Statistik-Freitag in Zusammenarbeit mit Dr. Joachim Oelschlegel. Und seit dem 6. Oktober 2015 die CAFM-Zahl der Woche in Zusammenarbeit mit Ralf Rieckhof. Was das in Summe macht?

  • Rund 2200 Beiträge insgesamt (einige ältere sind beim Umzug auf ein Redaktionssystem leider verloren gegangen)
  • Rund 1960 Nachrichten
  • Exakt 232 Zahlen der Woche
  • Rund 222.000 Besucher
  • Rund 888.000 Seitenaufrufe
  • Durchschnittlich 4 Seiten pro Besuch

Das erste Mal ins Internet-Archiv sind die CAFM-News am 10.01.2010 aufgenommen worden, also rund sechs Wochen nach ihrem Launch. Seit dem hat die Wayback-Machine 163 Screenshots der Startseite geschossen und aufbewahrt.

Darin sieht man auch, dass die CAFM-News Ende Januar 2014 das Kleid gewechselt haben – von einer einfachen Blogging-Software auf ein professionelles Redaktionssystem. Und das liefert bis heute das Kleidchen, wobei  noch  2016 das Logo wechselte. Das war es dann aber auch schon, denn mindestens so wichtig wie die Verpackung ist der Inhalt.

Und der, so hoffe ich, macht Ihnen Freude und bringt Sie regelmäßig auf den neuesten Stand. Und sollten Sie eine Nachricht vermissen, geben Sie mir gerne einen Tipp :-).

Vielen Dank … – und weiter geht’s!

Ihr

Thomas Semmler

 



Abbildungen: CAFM-News



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (12 votes, average: 4,83 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. Herzlichen Glückwunsch zum 10. Jubiläum lieber Tom Semmler.
    Bei aller Flut von Informationsangeboten haben Sie es mit der cafm-news geschafft, eine Lücke zu füllen – und das schon zu einer Zeit, als in der Branche noch lange nicht jeder wusste, was CAFM überhaupt ist. Mit ihrer großartigen Kontinuität und den vielfältigen Beiträgen haben Sie redaktionell dazu beigetragen, dass sich dieses grundlegend geändert hat – und das als PR-Einzelkämpfer. Als vor sechs Jahren das Thema BIM in den Vordergrund rückte, hatten Sie großen Anteil daran, dessen Relevanz auch für den Betrieb und wiederum im Zusammenhang mit den CAFM-Anbietern aufzuzeigen. Aufklärung, Wissenstransfer und Orientierung, das war seinerzeit auch zentrale Zielsetzung des CAFM RING. Und ich habe großen Respekt, wie Sie aus dem seinerzeitigen Anstoß ein Format gebildet haben, dass für viele Branchenteilnehmer und mich zur regelmäßigen Lektüre zählt und mit seinem Profil und in seiner Art einzigartig geblieben ist – was ja auch für Ihre Redaktion der CAFM-Splitter in „Facility Management“ gilt.

    Für die nächsten 10 Jahre und darüber hinaus wünsche ich Ihnen weiterhin diesen Erfolg am Puls der Entwicklungen in IT und Consulting und vielleicht etwas mehr Einsicht in den PR-Abteilungen, dass erkenntnisreicher Content nicht immer kostenfrei zu haben ist.

    Ich freue mich schon auf die künftigen Beiträge, blieben Sie gesund und uns noch lange erhalten.
    Mit bestem Gruß,

    Ralf Golinski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.