FM-Kongress: Deadline zum Call for Papers verlängert

Die Abgabefrist für den Call for Papers des Facility Management Kongresses 2016 ist bis zum 8. August verlängert worden

Die Abgabefrist für den Call for Papers des Facility Management Kongresses 2016 ist bis zum 8. August verlängert worden


(cafm-news) – Die Deadline zum Call for Papers des Facility Management Kongresses 2016 ist bis zum 8. August verlängert worden. Beiträge sind als Vortrag oder Workshop möglich. Über die Auswahl der Beiträge entscheidet ein Komitee, das mit insgesamt 25 Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft besetzt ist.

Wieder stehen 15 Themenblöcke zur Wahl, die in bis zu 11 Facetten aufgefächert sind. Das eröffnet vielfältige Optionen für eine Beteiligung. Die Hauptthemen sind:

  • Arbeitswelten der Zukunft in Industrie und Verwaltung (Trendsession)
  • FM Grundlagen
  • Recht
  • Unternehmensführung
  • Kosten-/Leistungsrechnung und Controlling
  • Baubestandsmanagement
  • Nachhaltigkeit
  • Energie- und Umwelt
  • Gebäudeautomation und Monitoring
  • IT im Real Estate und Facility Management
  • FM und neue Arbeitswelten / Workplace Management
  • FM im öffentlichen Bereich
  • FM in Industrie, Handel und Gewerbe
  • FM im Gesundheits- und Sozialwesen
  • Betreiberverantwortung im FM

Die Beiträge können Problemlösungen, Praxiserfahrungen sowie aktuelle Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung und deren Umsetzung vorstellen.

Alle angenommenen Beiträge werden in der Tagungsdokumentation zur Veranstaltung veröffentlicht. Zudem dürfen sich die drei besten Einreichungen über den Best Paper Award mit einem Preisgeld von 500 Euro freuen. Die Teilnahme am Kongress und der Besuch der parallel stattfindenden Fachmesse sind für Referenten kostenfrei.

Auf der Website des Facility Management Kongresses gibt es eine Informationsbroschüre. Ebenfalls online erfolgt die Einreichung von Themenvorschlägen.


Abbildungen: Mesago

Print Friendly, PDF & Email
[bei 0 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …