Conject wächst 2013 um 14 Prozent

Sattes Plus: Conject hat im abgelaufenen Jahr einen Umsatz-Zuwachs von 14 Prozent verzeichnet

Sattes Plus: Conject hat im abgelaufenen Jahr einen Umsatz-Zuwachs von 14 Prozent verzeichnet

(cafm-news) – Das CAFM- und ILM-Softwarehaus Conject hat das vergangene Jahr mit einem Wachstum von 14 Prozent abgeschlossen. Das meldet der Immobilien-Blog RE Times.

Nach Informationen der RE Times hat das Münchner Softwarehaus im vergangenen Jahr einen Umsatz von 20 Millionen Euro erwirtschaftet, der Auftragseingang lag bei 25 Millionen Euro. Den Umsatz gepusht haben auf dem Heimatmarkt unter anderem Karstadt, Caterpillar, ECE und E-Plus. Auf den Auslandsmärkten trugen die Stadion-Neubauten für die Fußball-WM in Russland 2018 und Projekte in Grobritannien und Österreich zu dem satten Plus bei, zitiert RE Times das Unternehmen.


Montage: CAFM-News mit Material von Conject

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …