XRechnung: RIB stellt kostenloses Prüf-Werkzeug online

RIB hat ein Prüfwerkzeug für jede beliebige XRechnung online gestellt
RIB hat ein Prüfwerkzeug für jede beliebige XRechnung online gestellt

CAFM-NEWS – Seit Jahresbeginn bietet die RIB Software SE einen kostenlosen Online-Service zur Visualisierung und Prüfung von Rechnungen im XML-Rechnungsformat an. Dabei spielt es keine Rolle, in welcher Software die Rechnungen zuvor erzeugt wurden.

Die Prüf-Webseite ist unter der Adresse https://xrechnung.rib.de zu erreichen und ist denkbar einfach zu verwenden: Vorhandene XML-Rechnungen können mit dem linken Auswahlfeld hochgeladen und geprüft, mit Hilfe des rechten Auswahlfeldes hochgeladen und visualisiert werden. Beides hilft, die Qualität des eigenen XML-Formates zu validieren.

Seit November 2021 ist die Erstellung einer XRechnung bei Aufträgen für die Öffentliche Hand in fast allen Bundesländern ab einer Summe von 1.000 Euro für alle Firmen verpflichtend. Abhängig von der jeweiligen Region besitzt jede öffentliche Behörde eine dedizierte Leitweg-ID. Auch für der Privatwirtschaft ist das XML-Rechnungsformat mittel- bis langfristig als Standard angedacht.

Die XRechnung im XML-Format ebnet den Weg für die durchgängig digitale Bearbeitung des Zahlungsverkehrs von der elektronischen Rechnungsstellung bis zur Zahlung der Beiträge. Das digitalisierte Rechnungswesen via XRechnung funktioniert vollkommen medienbruchfrei. Auf diese Weise lassen sich Übertragungsfehler auf einfache Weise vermeiden.

RIB hat in seiner gesamten iTWO-Produktfamilie die Erstellung von Rechnungen im XML-Format integriert. Auch die elektronische Vergabe mit iTWO e-Vergabe public kann von Firmen eingereichte XRechnungen prüfen und anzeigen.



Abbildungen: RIB SE




icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.