Vertigis übernimmt Synergis GIS & FM Solutions

Der neu gegründete GIS-Spezialist VertiGIS hat jetzt auch Synergis übernommen
Der im Mai gegründete GIS-Spezialist VertiGIS hat jetzt auch Synergis übernommen

CAFM-NEWS – Mit Datum 4. Juli ist die Akquisition der SynerGIS GIS & FM Solutions durch die im Mai gegründete VertiGIS abgeschlossen. Das teilen die Unternehmen jetzt mit. SynerGIS ist das fünfte Unternehmen in dem Verbund von Spezialisten für Geo-Informations-Systeme, die weiteren Unternehmen unter dem Dach der Vertigis sind AED-Sicad, Latitude Geographics, die Dynamic Design Group und Geocom.

Die österreichische Synergis GIS & FM Solutions hat ihre Unternehmenssitze in Innsbruck und Wien. Mit der AED-Sicad, die in Vertigis aufgegangen ist, unterhält Synergis seit mehr als einem Jahrzehnt über die gemeinsame Tochtergesellschaft AED-Synergis eine erfolgreiche Partnerschaft. Mit den Übernahmen wird diese Zusammenarbeit nun weiter verstärkt.

Für Vertigis ist die Akquisition von Synergis der nächste logische Schritt im Zuge der Wachstumsstrategie. Die Übernahme hilft, die Marktreichweite erneut zu steigern und  gemeinsamen Entwicklungs-, Vertriebs- und Marketingaktivitäten zu optimieren, hieß es von Dr. Holger Schade, Geschäftsführer von AED-Sicad.

Die erweiterte Vertigis wird mehr als 12.000 Kunden weltweit bedienen. Zu den wichtigsten Marken gehören UT für ArcGIS, LM für ArcGIS, Geocortex, Geonis, ConnectMaster, GeoOffice, WebOffice und ProOffice.

Vertigis ist ein Unternehmen der Investment-Gesellschaft Battery Ventures.

Zu den Kosten der Übernehme hat sich keines der Unternehmen geäußert.

Abbildungen: Synergis/Vertigis; Montage: CAFM-News



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 4,00 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.