VDI veröffentlicht erstes Blatt seiner BIM-Richtlinienreihe 2552

Der VDI hat jetzt mit Blatt 3 den ersten Teil seiner BIM-Richtlinien-Reihe 2552 veröffentlicht

Der VDI hat jetzt mit Blatt 3 den ersten Teil seiner BIM-Richtlinien-Reihe 2552 veröffentlicht



CAFM-NEWS – Der VDI hat das erste Blatt seiner Richtlinien-Reihe 2552 für BIM veröffentlicht: Das Blatt 3 mit dem Titel Building Information Modeling – Mengen und Controlling.

Das Blatt 3 der Richtlinie VDI 2552 beschreibt, wie Informationsmodelle von Bauwerken angewendet werden, um Leistungsmengen und Controlling-Strukturen abzugleichen. Im Blick hat der VDI hierbei folgende Bereiche:

  • Kostenermittlung
  • Terminplanung
  • Ausschreibung
  • Vergabe
  • Ausführung
  • Abrechnung

In dem Richtlinien-Blatt werden sämtliche Projektphasen von der Entwicklung bis zur Fertigstellung berücksichtigt.

Zielgruppe des Papiers sind alle am Bau Beteiligten. Diese erstreckt sich von jenen, die Prozesse zu den genannten Anwendungen mit Hilfe von gemeinsam genutzten Daten gestalten wollen, bis hin zu deren Zulieferern, in die der VDI explizit auch die Anbieter von Informationstechnologie einschließt, also die BIM- und CAFM-Software Hersteller.

Herausgeber der Richtlinie VDI 2552 Blatt 3 Building Information Modeling – Mengen und Controlling ist die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik (GBG). Wer möchte, kann die Richtlinie durch Stellungnahmen weiterhin mitgestalten. Hierfür bietet der VDI ein elektronisches Einspruchsportal an. Die Einspruchsfrist endet am 30.06.2017.

Im Web finden sich weitere Informationen zum ersten Teil der Richtlinienreihe 2552. Blatt 3 der Richtlinie ist ab sofort als Entwurf zum Preis von 69,80 Euro beim Beuth Verlag erhältlich.


Abbildungen: VDI, Beuth Verlag; Montage: CAFM-News



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 3,50 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.