OneTools stellt BuildingOne 13 vor

One Tools hat seine CAFM-Softare BuildingOne in Version 13 vorgestellt
OneTools hat seine CAFM-Softare BuildingOne in Version 13 vorgestellt – einschließlich einer App für iOS und das iPad

 

CAFM-NEWS – OneTools stellt im Rahmen des jährlichen Software-Updates jetzt die jüngste Version seiner CAFM- und Instandhaltungs-Software BuildingOne vor: BuildingOne 13 bietet wieder zahlreiche Erweiterungen für effizientes BIM und CAFM.

Neuheiten hat BuildingOne wieder allerhand zu bieten. Unter anderem bietet die BIM-Schnittstelle jetzt Anschluss an Autodesk Revit 2021, Autodesk Archicad 24, an Vectorworks 2020 und die jüngste Version von Graphisoft von Nemetschek.

Im Kontext der Instandhaltung können Anwender jetzt Aufgaben benutzerdefinierte Eigenschaften zuzuordnen. Mit der neuen Funktion Generatorkomponenten lassen sich regelbasiert Wartungspläne anhand von Elementmerkmalen und der Lokalisierung  erstellen und die erforderlichen Tätigkeiten optimieren. Sie wurde gemeinsam mit STRABAG Property and Facility Services entwickelt.

Eine neu implementierte Rechteverwaltung für Personeneigenschaften ermöglicht es, den gestiegenen Anforderungen an den Datenschutz gerecht zu werden. Überarbeitet wurde auch der Berichtsdesigner.

Im Zuge der Mobility verfügt BuildingOne nun auch über eine App für Apple iOS. Die Android-App ermöglicht durch die neue Funktion Umziehen, ein oder mehrere Bauteile von einer Quellstruktur in eine Zielstruktur zu verschieben.

Weiter Informationen zum Update von BuildingOne hält Hersteller OneTools bereit.



Abbildungen: OneTools



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 1,33 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.