Umfirmierung: Aus IMS wird RIB IMS

Die IMS GmbH ist seit dem 18. August die RIB IMS GmbH
Die IMS GmbH ist seit dem 18. August die RIB IMS GmbH

 

CAFM-NEWS – IMS hat umfirmiert: Nach gut 30 Jahren ist aus der IMS Gesellschaft für Informations- und Managementsysteme mbH die RIB IMS GmbH geworden. Die Umfirmierung wurde mit Datum 18. August 2020 ins Handelsregister eingetragen.

Der CAFM-Anbieter aus Dinslaken will mit dem neuen Namen die Integration des Produktportfolios der RIB IMS GmbH in die cloudbasierte iTWO Plattformstrategie der RIB Gruppe unterstreichen.

Zugleich schärft IMS durch die Umfirmierung in RIB IMS ihr Profil als Facility-Management-Experte im Verbund der RIB Gruppe weiter. Man habe als Teil der RIB Gruppe maßgeblich dazu beigetragen, mit MTWO die weltweit erste cloudbasierte Plattform für Planen, Ausführen und Betreiben von Immobilien zu realisieren, so Michael Heinrichs, der auch der RIB IMS als Geschäftsführer vorsteht.

Für Anwender und Interessenten ändere sich durch die Umbenennung nichts, versichert das Unternehmen. Sie behielten ihre Ansprechpartner bei den lokalen Repräsentanzen der RIB IMS in Berlin, Dinslaken und Philippsburg. Auch das Produktportfolio der neuen RIB IMS entspricht vollumfänglich dem der bisherigen IMS.

Die  Umfirmierung erfolg gut zwei Jahre nachdem RIB 80 Prozent an IMS übernommen hatte (wir berichteten). In den vergangenen 18 Monaten hatten die Dinslakener bereits ihre Produkte für Facility-, Netzwerk- und Billing-Management in die Softwareplattform der börsennotierten RIB Software SE integriert. 



Abbildungen: RIB IMS



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (13 votes, average: 4,38 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.