Ultimo flankiert Betrieb von Photovoltaik-Anlagen

Enovos hat sich für die CAFM-Software von Ultimo entschieden, um die Solaranlagen seiner Kunden zu warten
Enovos Renewables hat sich für die CAFM-Software von Ultimo entschieden, um die Solaranlagen seiner Kunden zu warten

 

CAFM-NEWS – Ultimo managt jetzt auch Photovoltaik-Anlagen: Die deutsche Enovos Renewables O&M hat sich für die CAFM- und Maintenance-Software aus den Niederlanden entschieden, um mit dem webbasierten System die Photovoltaik-Anlagen ihrer Kunden zu betreuen.

In Ultimo sind die Anlagen der Kunden strukturiert erfasst, ebenso alle Informationen zu den Service-Levels-Agreements (SLAs) mit den Kunden.

Die Anlagen-Daten sind zudem mit einer umfassenden Auftrags-, Material- und Personalverwaltung verzahnt, auf Basis derer Ultimo das Service-Team bei Planung, Koordination und Durchführung aller Wartungs- und Instandsetzungs-Arbeiten unterstützt. Ebenso werden Assets  strukturiert und transparent verwaltet.

Die maßgeschneiderte Lösung für die komplexen Anforderungen bei Enovos entwickelte das Team von Ultimo eigenen Angaben zu Folge innerhalb von sechs Monaten.

Enovos Renewables O&M ist ein Teil der Enovos Deutschland SE, die wiederum zur luxemburgischen Enveco S.A. gehört.



Abbildungen: BILDQUELLE



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 4,00 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.