Ultimo und Axians starten Zusammenarbeit

Die EAM-Software von Ultimo wird durch die Integration von Axians Business Intelligence zu einer noch leistungsfähigeren Plattform für die Instandhaltung
Die EAM-Software von Ultimo wird durch die Integration von Axians Business Intelligence zu einer noch leistungsfähigeren Plattform für die Instandhaltung

CAFM-NEWSCAFM-Softwarehaus Ultimo und der Business Analytics-Anbieter Axians haben eine Zusammenarbeit beschlossen. Ziel ist, Unternehmen durch die Visualisierung von Daten zu unterstützen, ihre Wartungsstrategien zu verbessern.

Ultimo und Axians bereiten die Daten von beispielsweise Anlagen mit übersichtlichen Dashboards auf und helfen so, fundierte Entscheidungen zu treffen. Damit das klappt, sammelt die Komponente von Axians Daten von Maschinen, Werkzeugen und anderen instandhaltungsrelevanten Assets, die mit der Plattform von Ultimo verknüpft werden. Auf diese Weise können Anwender beispielsweise Störungen, Instandhaltung und Sicherheitszertifikate über ein visuelles Benachrichtigungssystem einsehen.

Kernziel der kombinierten Anwendung ist, die Lebensdauer von Assets zu verlängern und die Arbeitsproduktivität zu optimieren. Zielgruppe sind vornehmlich Industriekunden. 


Abbildungen: Ultimo



icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email
[bei 2 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.