Tastaturen für den Tablet-PC

Von praktisch bis pfiffig: Tastaturen für Tablet-PCs gibt es in vielfältiger Ausführung und für unterschiedliche Anwendungsschwerpunkte

Von praktisch bis pfiffig: Tastaturen für Tablet-PCs gibt es in vielfältiger Ausführung und für unterschiedliche Anwendungsschwerpunkte

(cafm-news) – Tablet-PCs sind praktisch für viele Arbeiten – nur wenn Text einzugeben ist, wird es unkomfortabel. Abhilfe schaffen Tastaturen, die für verschiedene Modelle angeboten werden. Und mit unterschiedlicher Ausstattung. Wir haben uns einige aktuelle Modelle angesehen und schreiben die jeweiligen Abschnitte mit der genannten Tastatur. Einige Tastaturen haben die Hersteller für eine Verlosung zur Verfügung gestellt. Hierzu später mehr.

Vielfalt gegeben

Zu unterscheiden sind zwei grundlegend verschiedene Typen von Tastaturen: Flache Tastaturen, die dem Tablet zum Schreiben Halt geben, aber keinen Schutz für seinen Rücken bieten, wenn es zusammengeklappt wird. Und Tastaturen, die in Kombination mit einer Schale angeboten werden, in die das Tablet eingelegt werden kann, so dass es fast ein Laptop mit Touchscreen wird. Dazu unterscheiden sich die Tastaturen in der Güte ihrer Tasten, der Präzision, mit der sie die Arbeit unterstützten.

Tastaturen im Feld

Für unsere kleine Übersicht haben wir solche Tastaturen heraus gesucht, die mit verschiedenen Features punkten können und hoffen, ein möglichst breites Anwedungsspektrum abzudecken. Die ausgewählten Produkte sind

Auf Grund des zur Verfügung stehenden Tablets sind sie alle für das iPad Air2 gefertigt, in der Regel gibt es die Tastaturen auch für andere Tablet-PCs.

Drei der fünf Player im Test lieferten uns eine Tastatur im QWERTY-Layout, also mit US-Amerikanischer Tastaturbelegung. Das ist tricky, denn der Aufdruck von Y und Z ist vertauscht, Ä,Ö, Ü und ß fehlen völlig und Sonderzeichen sind nicht dort angezeigt, wo sie bei einer deutschen Tastatur zu finden wären. Da auch die vom System vorgegebene Tastaturbelegung des iPad nicht immer QWERTZ-konform ist, empfiehlt es sich, am Anfang häufig verwendete Sonderzeichen gezielt zu suchen und sich ihre Position zu merken.

Bei zwei Testteilnehmern verdecken die Cases zur Hälfte das Kamera-Objektiv. Das ist misslich und lässt die Frage offen, ob die Cases wirklich für das iPad Air 2 produziert wurden, ob die Planung der Cases erfolgte, bevor Apple das iPad Air 2 finalisiert hatte oder ob einfach Cases für das iPad Air umgelabelt wurden. Denn auffällig ist, das in beiden Cases das iPad Air 2 etwas lockerer sitzt.

Aufgereiht: Die Testkandidaten vor dem Start

Aufgereiht: Die Testkandidaten vor dem Start

Auf den folgenden Seiten finden Sie die Beschreibung der einzelnen Tastaturen. Jeder Text zu einer Tastatur ist mit der jeweils beschriebenen Tastatur getippt, was eine realitätsnahe Beurteilung ermöglicht.


Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.