System-Integrator Itebo verlängert mit Infoma

Kooperation verlängert: Infoma und Itebo arbeiten auch zukünftig im kommunalem CAFM zusammen

Kooperation verlängert: Infoma und Itebo arbeiten auch zukünftig im kommunalem CAFM zusammen


(cafm-news) – Infoma hat jetzt den Kooperationsvertrag mit seinem langjährigen Partner Itebo verlängert. Die Itebo Unternehmensgruppe betreut insgesamt 68 Verwaltungen jeder Größenordnung in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Bayern und Sachsen-Anhalt.

Mit dem neuen Rahmenvertrag, der auf dem Pressefoto mit Kontingentvertag Lizenzen überschrieben ist, wollen der Anbieter kommunaler Software- und Beratungslösungen und der IT-Dienstleister ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fortsetzen und weiter ausbauen.

Itebo ist ein IT-Dienstleister und in Osnabrück ansässig. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 20 Mitarbeiter, die Schulungen und Workshops, Projektmanagement, individuelle Anpassungen der Kundensysteme und den Support der Infoma-Lösungen sicher stellen. Die Zusammenarbeit mit Infoma besteht seit mehr als zehn Jahren.

Holger Schmelzeisen, Oliver Couvigny und Edwin Illing von Infoma mit Bernd Landgraf (Itebo, 2.v.r.) nach der Vertragsunterzeichnung

Holger Schmelzeisen, Oliver Couvigny und Edwin Illing von Infoma mit Bernd Landgraf (Itebo, 2.v.r.) nach der Vertragsunterzeichnung


Abbildungen: Infoma

[bei 0 Stimmen]
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …