speedikon FM Modul Life Cycle Management unterstützt bei New Work

das speedikon FM-Modul Life Cycle Management unterstützt auch bei New Work
Das speedikon FM-Modul Life Cycle Management unterstützt auch bei New Work

CAFM-NEWS – Das Modul Life Cycle Management der CAFM-Software speedikon FM unterstützt Anwender jetzt auch beim Thema New Work, also der Umgestaltung und Reorganisation von Arbeitsplätzen als Konsequenz der Pandemie und der großen Zahl an Mitarbeitern im Home-Office. 

Das Modul bewertet Objekte auf Grundlage von regelmäßigen Begehungen und intelligenten Regelwerken unter verschiedenen Kriterien. Durch die Integration von Alterungskurven auf Basis von Herstellerangaben oder eigenen Erfahrungen kann die zukünftige Zustandsentwicklung von Anlagen oder Objekten simuliert werden.

So kann jederzeit auf Knopfdruck der Zustand eines ausgewählter oder aller Objekte analysiert und prognostiziert werden. Um dem Anwender die Vielzahl an Daten und komplexen Informationen anschaulich aufzubereiten, lassen sich die Zustände immer auch als einfache Ampel ausgeben. 

 

Abbildungen: speedikon FM




icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. Kess sagt:

    Danke @Adrian für den Link. Das hat auch ungekürzt mit „New Work“ in etwa so viel zu tun wie mit „New York“.

    Wenn ich es richtig verstanden habe, geht es um die Zustandsbewertung und nicht um flexible, hybride und vor allem digitale Konzepte für Arbeitsplätze.

  2. Adrian sagt:

    Leider wurde der Artikel gegenüber dem Original ganz gewaltig gekürzt. Hier das Original mit „New Work“
    https://blog.speedikonfm.com/newwork-geht-nur-mit-life-cycle-management/

  3. Kess sagt:

    Wo ist da jetzt genau „New Work“?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.