Schneider Electric will RIB übernehmen

Schneider Electric hat ein Aktienpaket der RIB SE übernommen
Schneider Electric will die RIB SE übernehmen

 

CAFM-NEWS – Der französische Elektrotechnik-Konzern Schneider Electric will den Softwarekonzern RIB übernehmen. Das melden übereinstimmend die Online-Portale Finanznachrichten und Marketscreener. Der Vorstand von RIB unterstützt die Akquisition.

Schneider ist demnach bereit, einen Preis von 29 Euro je Aktie zu zahlen, was zum Zeitpunkt der Bekanntgabe einem Preis von 40 Prozent über dem notierten Börsenwert entsprach. Insgesamt würde der Kaufpreis für RIB damit rund 1,5 Milliarden Euro betragen. Allerdings beflügelte die Bekanntgabe den Aktienkurs des Stuttgarter Softwarehauses, der zwischenzeitlich über 29 Euro lag und aktuell etwas unter dem Schneider-Gebot pendelt.

In einer gemeinsamen Mitteilung erklärten die Unternehmen, Ziel sei eine engere Zusammenarbeit, um „die Bauindustrie digital in eine der fortschrittlichsten Branchen zu transformieren“ und dabei zu helfen, „eine CO2 freie Zukunft für die Generation Z zu gestalten“. Gemeinsam sollen Smart Building-Lösungen entwickelt werden.

Ein weiteres Ziel des Aktienkaufs ist, durch einen langfristig denkenden Investor die auf Stabilität ausgerichtete Strategie von RIB fortzuführen. Schneider Electric will außerdem die Entwicklungsarbeit von RIB aktiv unterstützen.

RIB hat im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von 214,3 Millionen Euro ausgewiesen, ein Plus von 57 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.Der Gewinn lag 2019 bei 50,1 Millionen Euro Für das laufende Geschäftsjahr 2020 peilen die Stuttgarter einen Umsatz von 270 bis 310 Millionen Euro an, der Gewinn soll dann bei 57 bis 65 Millionen Euro liegen.

RIB ist ein Anbieter von Software für BIM, Collaboration und betreibt mit iTWO eine Plattform für Bau- und FM-Lösungen. Zur RIB-Gruppe gehört unter anderem auch IMS.

Schneider Electric ist unter anderem im Bereich industrieller Automation tätig und hat in diesem Bereich schon mit RIB zusammengearbeitet. Schneider Electric gehört neben anderen Unternehmen auch der deutsche Elektrohersteller Ritto.



Abbildungen: RIB



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 4,50 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.