Roadshow BIM im Gebäudebetrieb um fünfte Location erweitert

Die BIM Roadshow 2018 des CAFM-Rings ist um ein Angebot reicher

Die BIM Roadshow 2018 des CAFM-Rings ist um ein Angebot reicher



CAFM-NEWS – Die Roadshow BIM im Gebäudebetrieb um FM 2018 ist um eine fünfte Location erweitert worden. Am 20. September gibt es neben dem Event in Köln auch eine Veranstaltung in Valley in der Nähe von München. Ausrichter ist das Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Planen und Bauen am Fraunhofer IBP. Unter dem Titel Vom 3D-As-Built Modell über Predicted Maintenance bis zum IoT-Showcase geht es IoT und AR in Verbindung mit CAFM und BIM.

Das Teilzentrum Süd des Kompetenzzentrums Planen und Bauen der Initiative Mittelstand 4.0 fokussiert auf die Nutzungs- und Betriebsphase des Gebäudes. Es blickt auf Facility Management, Gebäudeautomation mit Smart Home und Smart Building bis hin zu den Herstellern, die mit ihren Bauprodukten die Grundlage eines digitalisierten Betriebs bilden. Auch die Vernetzung von Gebäuden mit weiteren wichtigen Sektoren wie der Energiebereitstellung oder auch der Mobilität sind wichtige Arbeitsfelder. Es bietet Prozessworkshops zum besseren Verständnis der Möglichkeiten und Organisation des Wandels über Demonstratoren der Digitalisierung von Bauprodukten, digitaler Kommunikationstechnologien wie Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) bis hin zu zielgruppenspezifischen Übungsobjekten.

Auf der Veranstaltung im Süden der Republik bietet fünf Themenfelder, die über den Vormittag abgearbeitet werden. Es sind:

  • 3D-As-Built Modelle in Kombination mit CAFM-Systemen und IoT-Echtzeitinformationen
  • CAFM-System als Bauherren und BIM-Zielgerichtetes Content-Management schon im Planungsprozess. Praxisbericht aus dem BIMiFHG-Pilotprojekt IGCV
  • BIM2FM-Showcase: „Zukunft des Facility Management – Geschlossene digitale Prozessketten vom Wartungsprodukt über den digitalen Zwilling bis zum ErP-System.“
  • AR-Experience-Lab
  • IoT-Experience-Lab

Abgeschlossen wird die Veranstaltung mit einer offenen Diskussion und einem Imbiss. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 40 begrenzt. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach eingehender Anmeldung, eine Reservierung ist nicht möglich. Die Teilnahme ist für Inhaber eines Tickets der BIM-Roadshow kostenfrei. Gekniffen ist allerdings, wer am selben Tag auf der Veranstaltung in Köln sein möchte.



Abbildungen: CAFM-Ring, Fraunhofer IBP



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.