Rebranding: Neues Logo für Korasoft

Korasoft hat sein Logo neu gestaltet und kündigt weitere Neuerungen an
Die Korasoft GmbH hat ihr Logo neu gestaltet und kündigt weitere Neuerungen an

CAFM-NEWS – Korasoft, CAFM-Anbieter für SAP, hat sich eine neue Corporate Identity gegönnt. Das neue Logo ist orange statt blau, der Name steht jetzt gleich groß neben dem Key-visual, einem Schleifenquadrat. Die Flächen sind an eine Tastatur angelehnt und leicht geneigt – eine Referenz an SAP.

Symbolisieren soll das neue Logo Dynamik, Modernität und einen leicht zu erzielender Nutzen durch den Einsatz der Computer-basierten Lösungen.

Das Redesign des Logos war notwendig geworden, weil das bisherige Logo praktisch seit Gründung von Korasoft unverändert geblieben war – also annähernd 20 Jahren. Dass der Schritt so umfangreich ausfiel, sei zu Beginn allerdings nicht geplant gewesen, heißt es aus dem Unternehmen.

Das Ergebnis betrachtet Korasoft dennoch als Evolution, nicht als Revolution. Das prominent vorangestellten Key-visual erhalte  die Brücke zu dem bekannten emblematischen Logo der vergangenen Jahre. Die Neigung nach rechts ist eine Referenz an SAP, da Korasoft ausschließlich CAFM-Lösungen anbietet, die vollständig in SAP integriert sind.

Das Rebranding beginnt Korasoft jetzt auszurollen. In den kommenden Wochen werden Software und Website angepasst werden. Ziel ist, den Prozess im Mai abgeschlossen zu haben.



Abbildungen: Korasoft



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. Steve sagt:

    Naja, erstens dürfte das wohl kaum der gleiche Chef sein (oder doch) und zweitens ist bei Amazon, Harley etc. das gelb Kontrast zur Hauptfarbe. Aber auch der Logodesigner wird sich was dabei gedacht haben.

    SAP hat übrigens das „neue“ Logo abgeblasen: https://www.designtagebuch.de/sap-stoppt-einfuehrung-des-neuen-logos-und-kehrt-zum-alten-zurueck/

  2. Tom sagt:

    Wahrscheinlich der selbe Vogel, der auch die Logos von HTML5 und so komischen Läden wie Stihl, JBL TNT, Timberland, Harley Davidson, KTM, ING Diba, Hérmes Paris, DAK und Amazon autorisiert hat… ;-)

  3. Steve sagt:

    Wer hat denn DIE Farbe abgesegnet?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.