pit-cup beteiligt sich an ReCoTech

Die pit-cup integriert parallel zu ihrer Beteiligung an ReCoTech auch deren Flächenmanagement in die eigene Software

CAFM-NEWS – Der Heidelberger CAFM-Hersteller pit-cup hat sich an dem Software-Anbieter Recotech aus Berlin beteiligt. Dieser bietet Lösungen an, um Flächen und Arbeitsplätze optimal zu organisieren. Zum Umfang der Beteiligung machten die Unternehmen keine Angaben.

Recotech hat ein Verfahren entwickelt, mit dem es möglich ist, optimierte Belegungsvarianten entsprechend definierter Flächenbedarfe, der verfügbaren Fläche sowie spezifischer Vorgaben des Anwenders zu berechnen.

In Simulationen können die Auswirkungen veränderter Vorgaben und Daten sofort durchgespielt und exakte Optimierungspotentiale bestimmt werden. So entsteht eine zuverlässige Grundlage für operative und strategische Entscheidungen zur Immobilien- und Flächennutzung. Transparenz statt Emotionen.

Parallel zu der Beteiligung an Recotech integriert pit-cup die Technologie der Berliner in das eigene CAFM-System und ergänzt mit diesem Schritt zugleich das hauseigene Umzugsmanagement mit einer optimalen Flächenbelegung. Da pit-recotech bereits im BIM-Modell eingesetzt werden kann, sei es ein wesentlicher Bestandteil des pit Digital Twins, so das CAFM-Haus aus Heidelberg.


Abbildungen: pit-cup


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 votes, average: 2,14 von max. 5)

icon artikel mailen
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.