Neue Version: Speedikon C 5.3

Da freut sich Charly: Das Speedikon-Maskottchen auch mit der neuen Software-Version 5.3 wieder oben auf
Da freut sich Charly: Das Speedikon-Maskottchen auch mit der neuen Software-Version Speedikon C 5.3 wieder oben auf

 

CAFM-NEWS – Ab sofort ist die jüngste Version der CAFM-Software speedikon C erhältlich. Speedikon C Version 5.3 bietet viele neue Funktionen und vier komplett neue Module. Auch im Bereich Sicherheit hat sich wichtiges getan.

Insgesamt vier neue Module stehen mit Speedikon C 5.3 für die drei Produktbereiche CAFM, DAMS und WiriTec zur Verfügung:

  • Flurstücksmanagement, 
  • Instandhaltung in der Variante Sammelaufträge
  • Ersatzwertbildung
  • CMDB Schnittstelle

Wichtige Verbesserungen gibt es  im Bereich der Software-Sicherheit. Dazu zählen die neue Verschlüsselungs-Methode für Passwörter, die durch verschlüsselte Passwort-Einstellungen ergänzt wird.  Für den Datenaustausch im Web unterstützt Speedikon zudem jetzt TLS 1.1 und TLS 1.2.

Auch etablierte Anwendungsbereiche erhalten mit dem Update Erweiterungen und Verbesserungen. Bereitgestellt werden mit Speedikon C 5.3 aktualisierte Funktionen in der Grafik, beim Import, in den Dashboards, den Reports und  bei der Konfiguration von Dialogen, Suchkriterien, Merkmalen und Schedulern.

Alle Informationen zur neuen Software-Version gibt es direkt beim Hersteller.



Abbildungen: Speedikon



icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email
[bei 14 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Eric sagt:

    TLS 1.1 wird als unsicher eingestuft und wird ab Anfang 2020 nicht mehr unterstützt und sollte nicht mehr verwendet werden, siehe auch https://www.psw-group.de/blog/ende-von-tls-1-0-und-tls-1-1/6900

  2. Domenico Iacobucci sagt:

    „Für den Datenaustausch im Web unterstützt Speedikon zudem jetzt TLS 1.1 und TLS 1.2“

    Selten so einen Unsinn gehört. Das hat nichts mit der Software zu tun.
    Und was sind bitte verschlüsselte Passwort-Einstellungen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.