Nemetschek SE erneut mit stattlichem Quartalsgewinn

Auch im zweiten Quartal 2019 legt die Nemetschek Group deutlich zu
Auch im zweiten Quartal 2019 legt die Nemetschek Group deutlich zu

 

CAFM-NEWS – Es läuft bei der Nemetschek SE: Erneut hat der Münchner Konzern für Bausoftware einen Quartalsgewinn eingefahren. Sein Umsatzwachstum stieg um 21,1 Prozent auf 137,8 Millionen Euro, der Quartalsüberschuss legte auf 21,9 Millionen Euro zu, ein Plus von 20,8 Prozent gegenüber dem selben Quartal des Vorjahres.

Ein solides Häppchen zum Gewinn steuerte Spacewell bei. Der Zusammenschluss aus MCS und Axxerion unter dem Dach der Nemetschek erwirtschaftete im Q2-2019 insgesamt 9,3 Millionen Euro, nach 2,1 Millionen im selben Quartal 2018.

Seine Gewinne will Nemetschek strategisch in Lösungen der nächsten Generation und in die weitere Internationalisierung investieren, um die hohe Wachstumsdynamik auch für die Zukunft sicherzustellen.


Abbildungen: Nemetschek



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 4,50 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.