Konferenz zu digitalem Facility Management 2021

Die Konferenz Digitales Facility Management 2021 informiert am 8. und 9. September über Strategien, Technologien und Fallbeispiele
Die Konferenz Digitales Facility Management 2021 informiert am 8. und 9. September über Strategien, Technologien und Fallbeispiele

CAFM-NEWSDigitales Facility Management 2021 heißt eine Konferenz, die am 8. und 9. September in Frankfurt am Main die Themen BIM und CAFM bewegt. Veranstaltet vom KIT Karlsruher Institut für Technologie und dem Management Forum Starnberg haben es Prof. Kunibert Lennerts und Prof. Joachim Hohmann konzipiert.

Die Konferenz widmet sich über zwei Tage zahlreichen Fragen rund um die Digitalisierung im Kontext von Immobilien und Facility Management. Sie greift aktuelle Trends und Entwicklungen auf und blickt auf alle Gebäudearten und Immobilien-Portfolios.

Zu den Themen, die im Verlauf der Konferenz aufgegriffen werden, gehören:

  • Datenerfassung & CAFM
  • BIM im Facility Management 
  • Drohnen – Anwendungen im FM
  • Künstliche Intelligenz
  • Virtual & Augmented Reality
  • Sensorik & IoT
  • Robotik
  • Der digitale Zwilling
  • Zutrittsmanagement
  • Workplace

Eine begleitende Fachausstellung mit Firmen wie ISS, Loy & Hutz und Planon sowie ausgewählten PropTechs macht Trends und Technologien live erlebbar. Zudem haben Teilnehmer die Möglichkeit, den Campus Westend der Goethe-Universität Frankfurt zu besichtigen.

Die Konferenz beginnt an beiden Tagen morgens um 9 Uhr, am ersten Tag endet sie um 18.15 Uhr, am zweiten Tag bereits um 15 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 995 Euro netto. Weitere Personen aus einem Unternehmen erhalten zehn Prozent Rabatt. Anmeldungen sind online möglich. 



Abbildungen: Management Forum Starnberg



icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email
[bei 1 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.