IP Syscon Bayern gut besucht

Die IP Syscon Bayern 2020 fand regen Zuspruch bei den Besuchern der zweitägigen Veranstaltung
Die IP Syscon Bayern 2020 fand regen Zuspruch bei den Besuchern der zweitägigen Veranstaltung

 

CAFM-NEWS – Veranstaltungen mit Präsenz gehen offenbar doch: Vergangene Woche fand die IP SYSCON Bayern 2020 im DB Museum in Nürnberg statt – mit leibhaftigen Besuchern, die sich sorgsam distanziert und Covid-19-gemäß platziert über die zwei Veranstaltungstage verteilten.

Die beiden Informationstage mit den Themenblöcken Räumlichek Planung als digitaler Prozess und Kommunales Straßenmanagement erreichten mit jeweils 30 Teilnehmern das erlaubte Maximum des Veranstaltungsortes, des DB Museums in Nürnberg.

Die Teilnehmer verfolgten die Beiträge zu Themen wie Datenaustausch, Verkehrssicherungspflicht und neuen mobilen Strategien. Die Partnervorträge mit Anwendungsbeispielen unterstrichen den hohen Praxisbezug der IP SYSCON-Produkte und -Lösungen.

Ebenfalls im Fokus: die Themen XPlanung und die neue Generation der mobilen Lösungen in der Betriebssteuerung in pit-Kommunal.

Auch der persönliche Austausch fand einen Rahmen. Sowohl in Gesprächen untereinander wie auch mit IP Syscon-Mitarbeitern wurden die Themen vertieft und Fragen zu diesen beantwortet.



Abbildungen: IP Syscon



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 2,00 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.