IP Syscon 2017: Kongress zu GIS und CAFM am 14. und 15. März

Auf der Konferenz IP Syscon 2017 geht es auch um Energie

Auf der Konferenz IP Syscon 2017 geht es auch um Energiefragen


CAFM-NEWS – Eine Keynote zu Datenklau und der Rolle von Mitarbeitern als potenzielles Datenleck sowie eine Keynote zu Raumfahrt und einem anderen Blick auf den Planeten sind zwei Highlights des kommenden GIS- und CAFM-Kongresses IP Syscon 2017. Er findet am 14. und 15. März im Hannover Congress Zentrum statt. Parallel gibt es am zweiten Tag den Fachkongress Energiewende lokal gestalten.

Der Kongress des auf Kommunen spezialisierten GIS- und CAFM-Integrators IP Syscon hat wieder ein umfangreiches Programm und bietet

  • 6 Anwenderforen
  • 19 Kompetenzforen
  • 25 Technikforen
  • 3 Innovationsforen

Während die Teilnahme am erste Tag kostenfrei ist, müssen Interessenten für die Teilnahme am zweiten Tag 89 Euro netto zahlen. Dafür können sie frei aus dem vielfältigen Angebot wählen.

Zielgruppe des Kongresses IP Syscon 2017 sind praxisorientierte Anwender und Entscheidungsträger aus der kommunalen Verwaltungen, die sich in vielfältiger Weise mit der digitalen Integration von Prozessen, Organisation und IT auseinandersetzen, so der Veranstalter.

Online ist das vollständige Programm der Veranstaltung zu finden.


Abbildungen: IP Syscon



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 2,00 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.