IoT: KeyLogic schließt Partnerschaft mit Microshare

Ron Rock, CEO von Microshare, und Rudolf Brendel, Geschäftsführer von Keylogic, freuen sich über die neue Partnerschaft zwischen IoT und CAFM
Ron Rock, CEO von Microshare, und Rudolf Brendel, Geschäftsführer von Keylogic, freuen sich über die neue Partnerschaft zwischen IoT und CAFM

 

CAFM-NEWS – CAFM-Hersteller KeyLogic hat eine Partnerschaft mit dem IoT-Spezialisten Microshare aus den USA geschlossen. Ziel ist, Software und Sensorik zu einem ganzheitlichen IoT-System zu integrieren. Als strategische Partner bieten Keylogic und Microshare Kunden in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg ab sofort ein derartiges System aus einer Hand.

Die Paarung scheint schlüssig: Keylogic führt alle für ein effizientes Gebäude-Management relevanten Daten in einem System zusammen und übersetzt sie in Prozesse. Microshare stellt für die Gewinnung spezifischer Daten Sensoren, die dazugehörigen Verbindungen und die IoT-Plattform bereit.

Die Sensoren von Microshare arbeiten mit dem LoRaWAN-Protokoll und nutzen Funksignale zur Kommunikation. Sie lassen sich laut Keylogic schnell und ohne Aufwand in nur einem Tag in jedes bestehende Gebäude integrieren. Mit ihnen können beispielsweise die Belegung von Flächen oder die Nutzungsintensität sanitärer Bereiche ermittelt werden.

Gemeinsam wollen Keylogic und Microshare jetzt ein vollständiges End-to-End Angebot mit Lösungen für Smart Facilities Management auf dem deutschensprachigen Markt anbieten.

Das neue Angebot präsentiert Keylogic heute noch auf der Servparc auf Stand 1.2 – A4.02.



Abbildungen: KeyLogic



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 votes, average: 3,86 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.